Die 10 wesentlichen Sensoren der iWatch

Diese Woche haben wir viel darüber gesprochen iWatchund die Wahrheit ist nicht für weniger. Es scheint, dass Apple bereits mit der Herstellung begonnen hat, und tatsächlich sind die ersten Einheiten bereits aus dem Ofen gekommen. Wir gehen davon aus, dass sie endgültig sind, und sie werden von einigen Elite-Athleten getestet, hauptsächlich, um die letzten Details zu verbessern kann praktisch bestätigen (wenn es bis jetzt nicht klar genug war), dass wir die iWatch für den Herbst dieses Jahres genießen können.

Was kann die iWatch?

Nun gut Was kann die iWatch? Natürlich kennen wir nicht alle Details, aber im Moment Nachrichten aus der Branche der Wearables, die uns bewusster machen, was Apple in der Monat Oktober. In diesem Fall Hamid Farzaneh, CEO von Sensoplex, ein Unternehmen, das sich der Herstellung von Sensormodulen für verschiedene Geräte widmet, hat über die Sensoren nachgedacht, die in die USA fallen würden iWatch. Das hat er gesagt.

Sichere Sensoren

Zuallererst würden wir einige finden Sensoren, die fast bestätigt sindin Ermangelung eines Apple-Urteils (basierend auf dem, was andere ähnliche Geräte bieten), unter denen finden wir:

Beschleunigungsmesser: Für praktisch die gleichen Zwecke wie auf dem iPhone: Aufzeichnen der Bewegung des Körpers, Festlegen von Schlafmustern oder sogar Zählen der Schritte, die basierend auf der Bewegung des Arms ausgeführt werden.

Gyroskop: Ein sehr nützlicher Sensor, mit dem die iWatch bei entspanntem Arm zur Ruhe gebracht werden kann. Wenn Sie beispielsweise die Uhrzeit betrachten, wird der Bildschirm aktiviert, sodass eine bestimmte Taste für die Uhr entfernt werden kann sperren, als ob das iPhone es hat.

Magnetometer: Im Grunde genommen ein Kompass, und es würde die Fähigkeit verbessern, Entfernungen zu positionieren und zu messen.

Barometer: Ein Atmosphärendrucksensor zur Höhenmessung. Dieser Sensor spekuliert auch, dass die iPhone 6

Thermometer: Ein Raumtemperaturmesser, mit dem beispielsweise die körperliche Anstrengung durch Vergleich der Raumtemperatur mit der Körpertemperatur berechnet werden kann.

Andere mögliche Sensoren

Zweitens haben sie von Sensoplex auch andere beschrieben Mögliche Sensoren für die iWatch, aber nicht so wahrscheinlich Wie die vorherigen erklären wir unten, warum.

Pulsmesser: Blutpulssensor auf der Rückseite des Geräts. Persönlich denke ich, dass dieser Sensor in der iWatch vorhanden sein wird (Wenn es einen Buchmacher gibt, der diese Dinge trägt, würde ich darauf wetten) und noch mehr haben die gesehen IOS 8 Health App, wo es einen bestimmten Abschnitt für den Herzpuls gibt.

Oximetriesensor: Sensor zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut. Dies kann eine andere Methode zur Messung des Aufwandes sein, ist jedoch im Vergleich zu anderen Methoden (Puls, Körpertemperatur usw.) zu komplex.

Hautschweißsensor: Dieser Sensor befindet sich auch auf der Rückseite des Geräts und hat Kontakt mit der Haut. Er könnte beim Messen helfen (x-te) Der Aufwand sowie der Kalorienverbrauch während des Trainings.

Körpertemperatursensor: zusammen mit dem Umgebungstemperatursensor würde dies dazu dienen, eine vergleichende Beziehung zwischen Körpertemperatur und Umgebungstemperatur herzustellen

GPS: Wir alle wissen inzwischen, was ein GPS macht. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass Apple möchte, dass wir die iWatch verwenden, die immer mit dem iPhone verbunden ist (In diesem Fall wird das GPS des Telefons verwendet.), aber wenn nicht und sie wollen, dass wir es tun Verwenden Sie die iWatch unabhängig vom iPhone. Ich sehe es als einen ziemlich nützlichen Sensor. Jeder muss wissen, wo er läuft, wie weit er gelaufen ist und vor allem, was er noch hat, um seinen eigenen Rekord aufzustellen. 

Bisher gibt es die Liste der Sensoren, die wir bisher haben, wie ich bereits gesagt habe, einige davon "Unwahrscheinlich" Wenn ich die iWatch machen würde, würde ich sie einschließen, ohne nachzudenken. ABERDa dies nicht der Fall ist, frage ich Sie Können Sie sich einen anderen Sensor / eine andere Funktion vorstellen, die die iWatch tragen sollte? Kommentar ohne Angst.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Vicente Monar sagte

    Um den Zucker im Säbel messen zu können, ohne dass ein Verband in die Haut eingeführt wird. Da gibt es einen hohen Prozentsatz von Menschen, die die typischen täglichen Einstiche erleiden. Danke vielmals.