Es ist 19 Jahre her, dass der iMac geboren wurde

Genau 19 Jahre und einen Tag, seit Steve Jobs selbst den neuen iMac vorgestellt hat, der iMac, den wir über diesen Linien haben und der in wirklich auffälligen Farben erhältlich war, mit einem Tragegriff und mit dem fast transparenten Gehäuse, um ein wenig vom Inneren dieses großartigen iMac sehen zu können. Das Gute ist, dass sich der iMac in all dieser Zeit zum Besseren entwickelt hat und nichts dem Zufall überlassen wurde. All dies in einem von der Firma Cupertino. Heute ist der iMac immer noch die beste Option für Benutzer, die keinen haben möchten Turm auf dem Tisch dank der Entwicklung der Teams selbst.

Nicht jeder mag mir darin zustimmen, aber ich persönlich denke iMacs waren schon immer die schönsten Computer, die Apple jemals hergestellt hat und noch viel mehr, wenn es darum geht, diese Geräte einfach auf einer Werkbank zu betrachten, ist es möglich, dass die extreme Dünnheit der neuesten Modelle (das erste, das 2012 eingeführt wurde) nicht das Beste war, um die internen Komponenten im Vergleich zu den anderen zu modifizieren oder zu ändern Modelle, aber sein Design ist wirklich spektakulär. Der iMac von 1998 war der erste der Saga und ohne Zweifel der Maßstab für den folgenden iMac, der in den 19 Jahren dieser Apple-Saga erschien.

Dies ist der Moment, in dem Jobs selbst den neuen iMac vorstellte, ein Moment, der zweifellos in die Geschichte eingehen wird und den wir nicht verpassen wollten Denken Sie daran, dass dieser berühmte iMac 2018 20 Jahre alt wird.

In dieser Präsentation haben Apple und bis dahin sein CEO Steve Jobs, Sie haben auf das Diskettenlaufwerk in diesem iMac G3 verzichtet und der Apple Desktop Bus (ein serieller Bus, der zum Verbinden von Geräten mit niedriger Geschwindigkeit mit Computern verwendet wird) war etwas, das viele Debatten unter Benutzern und Herstellern auslöste, aber wie immer bei Apple zwang er sich selbst und den Rest der Marken, Unternehmen, usw., um das Beste aus sich herauszuholen, indem man technologisch viel vorantreibt. Das Betriebssystem dieses iMac hieß Mac OS 9 und endete mit Mac OS X 10.1 Puma.

Glückwunsch iMac!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.