Im Jahr 2018 können wir OmniFocus in der Webversion haben

Die Omni-Gruppe, zu der die Anwendung als Gruppenleiter gehört OmniFocus feiert sein 25-jähriges Bestehen in der Entwicklung von Anwendungen zur effizientesten Verwaltung unserer Projekte. Sowohl OmniFocus als auch OmniPlan sind Anwendungen, die zu 100% für Mac entwickelt wurden, obwohl sie dank der Portabilität von iOS seit einiger Zeit eine Version für Apples tragbarste Geräte haben.

Obwohl die erste Version von OmniFocus für Mac zunehmend plattformübergreifend ist, ist der Preis immer noch gleich. Diese zusätzlichen Einnahmen werden von der Omni Group verwendet, um ihre Flaggschiff-Anwendungs- und Release-Versionen für mehr Betriebssysteme zu verbessern. Dank dessen haben wir eine Version für iOS.

2018 werden wir Version 3 von OmniFocus für Mac sehen, geladen mit Nachrichten. Aber Wir werden eine Webversion haben. Wie angegeben, handelt es sich nicht um einen unabhängigen Dienst aus früheren Versionen Ken Case, Mitbegründer der Omni Group. Es wurde für Mac- und iOS-Clients entwickelt, die aus verschiedenen Gründen mit einem Windows-PC arbeiten. Dies ist ein Handicap, das von vielen Benutzern gemeldet wird, die aus verschiedenen Gründen einen erheblichen Teil des Tages vor einem PC verbringen müssen.

Außerdem wird es keine vollständige Version sein, es wird einfach als pünktlicher Dienst geboren. Alle Funktionen sind in der langlebigen Mac-Version enthalten. In der Webversion können wir Datenbanken einsehen, die zuvor unter macOS oder iOS erstellt wurden. Diese Option ermöglicht die sofortige Synchronisierung von der Webversion. Vorhersehbar Änderungen beschränken sich auf: Namen von Aufgaben, Daten und die Validierung ihrer Fertigstellung. Möglicherweise wird ein noch zu bestimmender Betrag für die Nutzung des Dienstes gezahlt.

OmniFocus ist eine der Flaggschiff-Anwendungen der GTD-Produktivitätstechnik. In dieser dritten Version Ein Ersatz von "Kontexten" durch "Labels" wird erwartet. Diese Aktion wird eine große Debatte auslösen, da viele die Kontextoption in OmniFocus als vorrangig bewerten. Eine weitere Neuheit wird sein Aufnahme neuer Kategorien, die Flexibilität und bessere Anpassung erhöhen für den Anfänger.

Weitere Neuigkeiten, die wir sehen werden OmniFocus 3 hilft dem Benutzer bei der Planung der täglichen Aufgaben. All dies wird von einem begleitet neue Schnittstelle. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Xavier sagte

    Was ich nicht verstehe ist, dass sie nicht im Google Store sind.

    Es gibt Fokus GTD, aber es ist wirklich ein Monster.

    Herzlichen Glückwunsch zum Blog.