Alle Thunderbolt 3 USB-C-Anschlüsse des neuen MacBook Pro haben nicht die gleiche Geschwindigkeit

macbook-prio-2016

Die Tage vergehen und die neuen MacBook Pro hört nicht auf, alle Nachrichten aus einer Vielzahl von Blogs zu monopolisieren. Es ist ein neuer Laptop, der so tiefgreifend überarbeitet und verbessert wurde, dass wir am Ende zu dem Schluss kommen, dass wir am Ende zu dem Schluss kommen werden, dass wir die Strategie von Apple kritisieren wollen Das Team ist sehr, sehr gut und das, was bestimmte Benutzer denken oder nicht, interessiert Apple nicht. 

Wie sie selbst in einem Interview kurz nach Keynote am 27. Oktober sagten, denken sie beim Erstellen oder Verbessern eines Produkts, wie es in diesem Fall der Fall ist, daran, eine neue Benutzererfahrung zu schaffen, die so exquisit wie möglich ist ohne so viel über die Kosten nachzudenken und genau das haben sie vielleicht in ihrem Preis versagt. 

Wir sehen jedoch, dass Sie hier nicht darüber sprechen, ob die Apple-Leute diesbezüglich gut oder schlecht abgeschnitten haben, und dass der Preis für die Produkte eines Unternehmens letztendlich vom Unternehmen auf der Grundlage von Tausenden von Variablen festgelegt wird, die wir verwenden werden nie kennenlernen. Heute möchten wir mit Ihnen über etwas sprechen, das Apple selbst auf seiner Website gemeldet hat In Bezug auf die vier oder zwei neuen Thunderbolt 3-Anschlüsse vom Typ USB-C, an denen die neuen Geräte montiert werden.

Speed-Thunderbolt-3

Apple hat in der letzten Keynote nicht alle Informationen zu diesen Anschlüssen angegeben, und es ist bereits auf seiner Website möglich, zu überprüfen, ob die vier Anschlüsse des 13-Zoll-MacBook Pro mit Touch Bar nicht gleich sind Betriebsgeschwindigkeit, dies ist ein Punkt, der berücksichtigt werden muss und der aus den offiziellen Apple-Foren stammt, die sie senden das Unbehagen der Benutzer, die eine Million für die Ausrüstung ausgeben und sich mit dieser Aufgabe konfrontiert sehen. 

Anscheinend haben wir diese Situation nicht bei allen vorgestellten Modellen und es ist so, dass wir beim 13-Zoll-MacBook Pro ohne Touch Bar die volle Leistung in den beiden Anschlüssen und im 15-Zoll-MacBook Pro die vier perfekt ausbalancierten Anschlüsse haben. Beim 13-Zoll-MacBook Pro mit Touch Bar haben nur zwei der Anschlüsse auf der linken Seite die erwartete Leistung.

 

Aus diesem Grund empfiehlt Apple selbst in diesem Dokument für Benutzer eines 13-Zoll-MacBook Pro mit Touch Bar die Peripheriegeräte verbinden, die eine hohe Leistung in den Ports auf der linken Seite erfordern.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Hugo Diaz sagte

    Kein beleuchteter Apfel, ohne RAM erhöhen zu können, ohne den klassischen Startsound, ohne erweitertes Ladegerät, ohne Aufkleber, PTM !!!, mein MacBook Pro aus dem Jahr 2011 ist immer noch mehr Pro als dieses Ding mit praktisch nichts weiter als einer beleuchteten Bar-Basofia Emoticons senden -_-

  2.   Bürger Juca sagte

    Ich werde immer mehr von dem 15 "MBP enttäuscht