Apple Stores in China akzeptieren nur in China verfügbare Zahlungsmethoden wie AliPay

Apfel-pay

In einem cleveren Schachzug des Unternehmens mit Sitz in Cupertino, um den Umsatz im asiatischen Land zu verbessern und die Feindseligkeit eines ausländischen Unternehmens zu verringernApple hat beschlossen, den beliebten Dienst zu akzeptieren AliPay in seinen 41 physischen Geschäften in China.

Ist Zum ersten Mal begrüßt Apple eine andere mobile Zahlung als die eigene, um der lokalen Bevölkerung näher zu kommen und die Markenstimmung der Chinesen mit den verschiedenen dort angebotenen Produkten zu verbessern.

Die Nachricht wurde von einer Tochtergesellschaft von angekündigt Alibaba, bekannter Online-Markt im Land, der gestern bekannt gab, dass AliPay Es wird das erste mobile Zahlungssystem ohne Marke sein, das von Apple in seinen physischen Geschäften akzeptiert wird.

etsy-apple-pay

Dem bereits akzeptierten Apple Pay-Service schließt sich diese beliebte Zahlungsmethode an, die auf dem asiatischen Kontinent weit verbreitet ist. Apple Pay ist auf der ganzen Welt verbreitet, aber wie bei den anderen Diensten des Unternehmens im asiatischen Land ernten sie nicht die erwarteten ZahlenAus diesem Grund haben die Cupertino-Büros diese Entscheidung getroffen.

Obwohl AliPay vor etwas mehr als einem Jahr damit begann, bei Online-Einkäufen auf der Apple-Website akzeptiert zu werden, ist es ein Schritt, diesen Service in die physischen Geschäfte des Unternehmens zu bringen deren Ziel es ist, mehr mit dem chinesischen Kunden zu sympathisieren, die immer noch zögert, ausländische Produkte zu kaufen.

Seit einigen Jahren sind die Beziehungen zwischen dem nordamerikanischen Unternehmen und Alibaba wurden so weit gestärkt, dass das Potenzial für eine Partnerschaft zwischen Zahlungsdiensten besteht, wie sowohl von Apple-CEO Tim Cook als auch von Apple-CEO Tim Cook bestätigt wurde Jack Mavon Alibaba. Obwohl diese Idee Ende 2016 durchgefallen ist, Die Beziehung zwischen beiden CEOs war nicht schlecht und Kooperationsvereinbarungen sind in Zukunft nicht ausgeschlossen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.