Apple entlässt das neueste Werbeteam, das für frauenfeindliche Kommentare unterschreibt

Antonio Garcia Martinez

Am 11. Mai haben wir einen Artikel veröffentlicht, in dem wir Sie über die jüngste Unterzeichnung des in Cupertino ansässigen Unternehmens informiert haben: Antonio García Martínez, ehemaliger Facebook-Mitarbeiter seine Werbung innerhalb der verschiedenen Apple-Plattformen zu verstärken. Aber als er die Büros betrat, begannen die Probleme.

Wie ich in diesem Artikel erwähnt habe, ist Antonio García der Autor des Buches Chaos Monkeys, in dem er eine Reihe sexistischer Kommentare abgegeben hat, die unter Apple-Mitarbeitern, die schnell darum gebeten haben, dass er entlassen wird, nicht gut angekommen sind wie und wie es passiert ist.

Laut The Verge funktionierte sein Slack-Konto kurz nach Beginn der Petition zur Entlassung von Antonio García nicht mehr. Das Anzeigenplattform-Team von Apple wurde zu einem Notfalltreffen eingeladen, bei dem bestätigt wurde, dass Martinez nicht mehr im Unternehmen arbeiten würde.

Das Buch Chaos Monkeys enthüllt frauenfeindliche Ansichten über die Frauen von San Francisco:

Die meisten Frauen in der Bay Area sind weich und schwach, verwöhnt und naiv, trotz ihres Anspruchs auf Weltlichkeit, und im Allgemeinen voller Scheiße. Sie haben ihren rechtmäßigen Feminismus und rühmen sich unablässig ihrer Unabhängigkeit, aber die Realität ist, dass sie, wenn die Seuche oder die ausländische Invasion zuschlägt, genau die Art von nutzlosem Gepäck werden, das Sie gegen eine Schachtel Schrotpatronen oder eine Kanister eintauschen würden. Diesel.

Mehr als 2.000 Apple-Mitarbeiter haben die Petition unterschrieben, in der eine Untersuchung der Einstellung von García Martínez gefordert wird.

Ihre Einstellung stellt Teile unseres Inklusionssystems bei Apple in Frage, einschließlich Einstellungsteams, Hintergrundüberprüfungen und unseres Prozesses, um sicherzustellen, dass unsere bestehende Kultur der Inklusion stark genug ist, um Menschen standzuhalten, die unsere Werte der Inklusion nicht teilen.

40% der Apple-Belegschaft besteht aus Frauen, doch nur 23% gehören zu den Forschungs- und Entwicklungsteams des Unternehmens.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.