Apple stellt iPhone X, iPhone 6s, iPhone SE und Apple Watch Edition ein

Einige Stunden vor der offiziellen Präsentation der neuen iPhone-Modelle schließt das in Cupertino ansässige Unternehmen den Apple Store Online, sodass wir bis wenige Minuten nach Ende der Präsentation keine Überprüfung durchführen können Was waren die Änderungen im Katalog des Unternehmens? vor allem unter den Geräten, die am längsten auf dem Markt waren.

Wie erwartet und angesichts des umfangreichen Terminalkatalogs, den Apple im vergangenen Jahr zum Verkauf angeboten hat, wurde es in diesem Jahr erneuert. Die Terminals, die aus dem Apple-Katalog verschwunden sind, sind die iPhone X, iPhone SE, iPhone 6s und die Apple Watch Edition.

Angesichts der Neuheiten, die uns das iPhone XS im Vergleich zur Vorgängergeneration bietet, ist es in der Welt durchaus sinnvoll, dass Apple beschlossen hat, es aus seinem Katalog zu streichen, da die meisten Menschen sich sogar für dieses Modell entscheiden würden, wenn sie gezwungen wären, den Preis zu senken wenn es seit einem Jahr auf dem Markt ist. Das Verschwinden des iPhone SE macht auf sich aufmerksam, da eine Vielzahl von Gerüchten veröffentlicht worden war, in denen dies festgestellt wurde Die zweite Generation dieses Terminals sollte vorgestellt werden.

Mit der Einführung der Apple Watch Series 4 hat Apple beschlossen, endgültig aufzugeben Entfernen Sie die Apple Watch Edition. Eine Produktreihe, die mit der ersten Generation der Apple Watch auf den Markt kam und uns Modelle aus 18 Karat Gold ab 10.000 US-Dollar anbot. Nachdem die in Gold gefertigten Modelle aus dem Apple-Katalog verschwunden waren, versuchte es das in Cupertino ansässige Unternehmen im Jahr 2016 erneut und brachte ein Modell aus Keramik mit dem gleichen Interieur auf den Markt, das wir in der Apple Watch Series 2 finden konnten. Der Preis für die Die billigste Version, 38 mm, startete bei 1.459 Euro, das 42-mm-Modell bei 1.519 Euro.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.