Apple stellt einen ehemaligen Facebook-Anzeigenleiter ein, um sein Anzeigengeschäft zu stärken

Antonio Garcia Martinez

Wieder müssen wir über Bewegungen in den Büros von Apple sprechen. Gestern haben wir Sie über die Aufnahme von Stella als Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit von Apple informiert. Heute sprechen wir über einen Sektor, in dem Apple offenbar versucht, zu expandieren. Wir sprechen über das Werbegeschäft.

Das in Cupertino ansässige Unternehmen hat laut Business Insider Antonio García Martínez unter Vertrag genommen. Antonio ist das Buch bekannt Chaos-Affen: Chaos-Affen: Obszönes Glück und zufälliger Misserfolg im Silicon Valley und arbeitet seit letztem April für Apple als Teil des Produktentwicklungsteams für Anzeigenplattformen.

Das Team für Anzeigenplattformen von Apple arbeitet an der Werbetechnologie im App Store und anderen Apple-Ökosystemen wie Apple News und der Stocks-App. Mit dieser Einstellung können wir nicht ausschließen, dass Apple daran arbeitet, dieses Geschäft auf andere Plattformen innerhalb des Unternehmens auszudehnen.

Die Nachricht über Apples Werbeambitionen kommt kurz nachdem das Unternehmen eine Datenschutzfunktion in iOS 14.5 eingeführt hat, bei der alle Apps um Erlaubnis bitten müssen, bevor sie Benutzer verfolgen können.

Antonio arbeitete zwischen 2011 und 2013 bei Facebook und wurde die einflussreichste Persönlichkeit im Anzeigenproduktteam des Unternehmens. Er arbeitete an der Ausrichtung von Anzeigen und wurde Produktmanager für FBX, den inzwischen aufgelösten Anzeigenaustauscher für Mark Zuckerbergs Unternehmen.

Zuvor war er als Analyst bei Goldman Sachs tätig und Gründer der Werbefirma AdGrok. Darüber hinaus hat er aktiv mit verschiedenen Medien wie Wired, Business Insider, The Guardian, der Huffington Post, der Washington Post, Vanity Fair und Medium zusammengearbeitet.

Das Buch Chaos-Affen: Chaos-Affen: Obszönes Glück und zufälliger Misserfolg im Silicon Valley ist eine Autobiografie, in der die beruflichen Erfahrungen mit dem Start von AdGrok, dem anschließenden Verkauf an Twitter und seiner Arbeit auf Facebook detailliert beschrieben werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.