Apple wird in Kürze die erste Beta der Firmware der AirPods Pro starten

Apple AirPods haben bereits einen Preis für ihre Reparaturen

Zum ersten Mal veröffentlicht Apple AirPods-Firmware in Beta für Entwickler zum Testen. Eine ganze Neuheit.

Als ob es Software wäre, berichtete Apple heute, dass es in wenigen Tagen die erste Beta einer Firmware für Apple-Kopfhörer veröffentlichen wird. Konkret werden sie für AirPods Pro. Das Unternehmen möchte sicherstellen, dass es fehlerfrei ist, bevor die endgültige Version für alle Benutzer veröffentlicht wird. Dies ist ohne Zweifel eine ziemliche Neuheit.

In der Präsentation letzten Montag Tim Cook und sein Team erklärten uns die nächsten Neuheiten, die in diesem Jahr in Apple-Geräte implementiert werden, und aktualisierten ihre Software. Und wie schon wir informieren Vor einigen Tagen erhalten auch die AirPods mit einer neuen Firmware große Verbesserungen.

Und Apple hat es für richtig gehalten, dass diese Verbesserungen gut getestet werden sollten, bevor eine Firmware für alle Benutzer veröffentlicht wird. Wie jede andere Software wird es in wenigen Tagen eine Beta-Firmware für AirPods Pro für Entwickler veröffentlichen. Es wird die erste lass ihn machen.

Dies ermöglicht die Entwicklung neuer Funktionen in iOS und macOS für AirPods sowie neue Funktionen, die in Zukunft implementiert werden, einschließlich Gesprächsschub (Bildung von Klanghöfen) und Reduzierung des Umgebungslärms (Geräuschunterdrücker).

Das Unternehmen hat keinen Termin für einen solchen Start angegeben und erwähnt nur die AirPods Pro, daher ist unklar, ob auch Beta-Firmware für die AirPods und die bereitgestellt wird AirPods max. Hier müssen wir weitere Neuigkeiten abwarten.

Natürlich werden all diese neuen Funktionen mit den entsprechenden Updates für . kombiniert iOS 15, iPadOS 15Und macOS Monterey, alle bereits seit letztem Montag in der Beta-Phase für alle Apple-Entwickler.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.