Das Reparaturprogramm für das MacBook Pro Retina wurde erweitert

Geräte von Apple zeichnen sich vor allem durch die Qualität der Materialien aus, obwohl wir manchmal ein anderes Problem finden können, aufgrund einer fehlgeschlagenen Qualitätskontrolle oder aufgrund eines Problems bei den verwendeten Herstellungsmaterialien. Die Jungs von Cupertino kümmern sich normalerweise um die Probleme, die ihre Geräte bieten, obwohl es manchmal sehr schwierig für sie ist, es zu erkennen (als ob sie nicht menschlich wären), was ihre treuen Benutzer normalerweise sehr nervt. Eines der Probleme, das Tim Cook am meisten Kopfschmerzen bereitete, war das MacBook Pro mit einem Retina-Bildschirm, einem Bildschirm, der von Antireflexionsflecken mitgerissen wurde und als #Staatat getauft wurde.

In der Tat war das Problem so groß, dass Viele Benutzer haben sich einer Facebook-Seite angeschlossen, um ihre Erfahrungen auszutauschen bis schließlich Apple ein Ersatzprogramm startete, um das Panel zu wechseln, ohne die Box durchgehen zu müssen. Das Problem, das es zeigte, ist im Bild oben in diesem Artikel zu sehen, das einige Flecken zeigt, insbesondere an den Rändern, obwohl sie auch überall auf dem Bildschirm beobachtet werden können.

Die Jungs von Cupertino haben beschlossen, dieses kostenlose Ersatzprogramm um einige Monate zu verlängern, ein Programm, das allen betroffenen Benutzern zur Verfügung steht bis zum nächsten 16. Oktober dieses Jahres. Alle betroffenen Benutzer sollten sich an AppleCare wenden, einen Termin direkt in einem Apple Store anfordern oder über die Website Kontakt aufnehmen, um die Änderung des betroffenen MacBook Pro-Bedienfelds anzufordern. Wenn der Benutzer es satt hat, auf eine offizielle Lösung zu warten, behauptet das in Cupertino ansässige Unternehmen, dass es das Geld zurückerstattet, das es zu diesem Zeitpunkt gezahlt hätte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Normando Alán Ramírez Delgado sagte

    Guten Tag:

    Ich habe vor ein paar Tagen mit AppleCare gesprochen und sie sagten mir, dass es kein offizielles Problem oder Programm zum Ersetzen von Retina-Bildschirmen gibt. Ich habe ein Macbook Pro 2015 und sie sagen mir, dass es nichts offizielles gibt.

    Was ist in diesem Fall zu tun ???

  2.   Asuar-Technologie sagte

    Ich habe angerufen, sie haben eine Fallnummer eröffnet, jetzt muss ich zum nächsten Geschäft (360 km). Es ist nicht sicher bekannt, ob es unter die Garantie fällt oder nicht.

    Natürlich gibt es kein offizielles Ersatzprogramm.

    Wenn jemand offizielle Informationen unter Vertrag genommen hat und es sich um einen gültigen Link handelt, wären wir sehr interessiert.

    Wenn ich mich entscheide, für dieses Problem eine gemeinsame Website in Spanien zu erstellen, werde ich dies über Portale wie dieses bekannt machen.