Der Verkaufspreis des Mac Pro steigt

Mac-Pro-Intel-Grantley-xeon-0

Apropos Preise, die aktuelle Nachricht ist der Start des Aktualisierte Modelle des 15-Zoll-MacBook Pro und des iMac Retina mit letzterem in seinem Einstiegsbereich einen vernünftigeren Startpreis. Um fair zu sein, hat Apple zu diesem Zeitpunkt einen kleinen Marketing- "Trick" angewendet, da die Spezifikationen bestimmte Kürzungen aufweisen, z. B. die Eliminierung des Fusion Drive oder einer weniger leistungsstarken Grafikkarte im Vergleich zum vorherigen iMac-Basismodell.

Auf der anderen Seite kehren wir zu den Nachrichten zurück, wie wir es bereits erwartet hatten in einem früheren BeitragDer Mac Pro hat ebenfalls Preisänderungen erfahren, aber diesmal nach oben, dh wir können Preisschwankungen feststellen von 400 Euro im Basismodell bis 600 Euro im höchsten Modell der Reihe.

Mac Pro Preis-Reset-0

Mac Pro alter Preis

In diesem Fall würden wir denken, dass die Spezifikationen der Ausrüstung hätten geändert werden müssen, aber dies war nicht der Fall, da jedes einzelne der ursprünglichen Merkmale beibehalten wurde und im Grunde das gleiche Modell ist.

Mac Pro Preis-Reset-1

Erneuerter Mac Pro Preis

Auf diese Weise können wir sehen, dass die Basisversion mit einem Quad-Core-Xeon, einer AMD FirePro D300 Dual-GPU-Konfiguration und 12 GB RAM steigt auf 3.449 Euro Die erweiterte Version mit einem Xeon-Prozessor mit sechs Kernen, zwei FirePro D500-GPUs und 16 GB RAM erreicht 4.649 Euro.

Ich bin geneigt zu glauben, dass diese Preisanpassungen mit dem zu tun haben, was wir bereits über die Steuererklärung von Apple in Irland und die am 1. April in Kraft getretene Steuer im Vereinigten Königreich gesehen haben, für die Apple die 25% zahlen musste Abgesehen von den Gewinnen, die für den betreffenden Staat erzielt wurden, müssten wir auch die Abwertung des Euro gegenüber dem Dollar berücksichtigen.

Klar ist nur, dass es letztendlich der Käufer ist, der in diesem Kampf der Unternehmen verliert, um die Gewinne auf Kosten der Kunden und um jeden Preis weiter zu steigern, niemals besser.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.