Der nächste 27-Zoll-iMac wird laut DigiTimes ein LCD-Panel und keine miniLED haben

iMac von Marc Gurman

Erst gestern haben wir einen Artikel veröffentlicht, in dem wir über die lang ersehnte Erneuerung des 27-Zoll-iMacs sprachen, einem iMac, der in die Produktionsphase eingetreten wäre und ein Display mit miniLED-Technologie. Aber nach dem, was sie sagen von DigiTimes, dieser neue iMac, wird diese Technologie nicht übernehmen und weiterhin für LCD veröffentlichen.

Auf diese Weise setzt Apple weiterhin auf das gleiche Panel wie bisher wurde in früheren Versionen implementiert, wenn sich diese Nachricht endgültig bestätigt, seit der DigiTimes-Trefferrate ist es nicht sehr produktiv zu sagen.

In der Veröffentlichung heißt es, dass, obwohl die neuesten Gerüchte darauf hindeuteten, dass Apple beabsichtigte, ein miniLED-Display implementieren (ein Gerücht, das seit mehreren Monaten kursiert), endlich wird es nicht so sein.

DigiTimes behauptet, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen laut seinen Lieferkettenquellen weitermachen wird auf LED-Technologie setzen.

Auf diese Weise können DigiTines widerlegt die Informationen, die Panel-Analyst Ross Young, erklärte diesen Monat, in dem sie darauf hinwiesen, dass der neue 27-Zoll-iMac einen Bildschirm mit miniLED-Technologie und Unterstützung für ProMotion haben würde.

Erste Gerüchte um ein Upgrade auf den größeren iMac deuteten darauf hin, dass Apple plante Erhöhen Sie die Bildschirmgröße dieses iMac auf bis zu 32 Zoll.

Diese Gerüchte sind verschwunden und alles deutet darauf hin behält immer noch die gleiche Größe, aber mit neuem Design, ähnlich dem 24-Zoll-iMac im April dieses Jahres.

Was im Moment niemand zu leugnen scheint, ist, dass Apples Idee ist denselben Farbbereich verwenden auf dem neuen 27-Zoll-iMac die wir aktuell im 24-Zoll-Modell finden.

Die 27-Zoll-iMac-Erneuerung ist geplant, zunächst für die 2022 Frühling, zwischen den Monaten März und April.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)