Die AirPods 3 erhalten ein neues Update

3 AirPods

Wir alle wissen, dass Apple-Geräte diejenigen sind, die am meisten empfangen Aktualisierungen am Ende des Jahres. Obwohl es a priori wie ein Ärgernis erscheinen mag, ist es eine Garantie zu wissen, dass das Unternehmen immer darauf bedacht ist, dass unsere Geräte sicher und mit den neuesten Fortschritten funktionieren, die in jeder Version der Software jedes Geräts enthalten sind.

Heute war der 3 AirPods. Wir wissen nicht, welche Neuigkeiten das neue Update bringen kann oder dass es sich lediglich um die Korrektur eines lokalisierten Fehlers handelt. Tatsache ist jedoch, dass wir, wenn Apple es gestartet hat, unsere AirPods 3 am besten so schnell wie möglich aktualisieren.

Apple ist immer auf der Suche nach höchstmöglicher Sicherheit und Funktionen für seine Geräte. Und das wird mit Konstanten erreicht Aktualisierungen ihrer Software. Auch wenn es für Benutzer lästig erscheinen mag, ist es ein Beweis dafür, dass Apple immer dafür sorgt, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

Von der Komplikation, die ein macOS-System für Macs darstellen kann, bis hin zur „einfachsten“ Firmware einiger AirTags werden alle ständig von Apple-Softwareingenieuren weiterentwickelt, und es gibt mehrere Updates am Ende des Jahres.

Heute war die dritte AirPod-Generation an der Reihe. Apple hat gerade die Version veröffentlicht 4C170 Ihrer Firmware. Wie üblich erklärt das Unternehmen nicht, welche neuen Funktionen es im Vergleich zur vorherigen Version bringt, aber das bedeutet nicht, dass es nicht mehr wichtig ist, das ist sicher.

Wie man sie aktualisiert

Und wie bei bestimmten Geräten wie AirPods oder AirTags üblich, lässt Apple Sie nicht Forzar ein manuelles Update Ihrer AirPods auf die neuen Firmware-Versionen. Stattdessen sagt das Unternehmen, dass die neuen Firmware-Versionen installiert werden, wenn die AirPods per Bluetooth mit Ihrem iPhone verbunden sind.

Das einzige, was Sie dagegen tun können, ist, dies zu überprüfen installierte Version in Ihren AirPods und lassen Sie sie über Bluetooth mit Ihrem iPhone verbunden, damit sie sich selbst aktualisieren.

Öffnen Sie dazu die Anwendung „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone und greifen Sie auf das Menü „Bluetooth“ zu. Suchen Sie Ihre AirPods 3 in der Liste der Geräte und tippen Sie auf das „i“ daneben. Sehen Sie sich die Nummer der "Version" an. Die neue Firmware-Version ist die 4C170.

Wenn dies die Version ist, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihre AirPods vollständig aktualisiert wurden. Wenn Sie eine niedrigere haben, wie die 4C165, laden Sie die AirPods auf und öffnen Sie die Hülle, um eine Verbindung mit dem iPhone herzustellen. Überprüfen Sie nach einigen Minuten erneut die Versionsnummer und Sie werden sehen, dass sie bereits auf dem neuesten Stand sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)