Über die Gerüchte, dass das neue MacBook Pro später in diesem Jahr kommt

MacBook-Pro-3

Heute und nach verschiedenen Gerüchten über das ganze Jahr über Die Änderungen an den MacBook Pros werden voraussichtlich in diesem Jahr erfolgenDer auf Apple Ming-Chi Kuo spezialisierte Analyst warnt davor, dass das neue MacBook Pro eine wichtige Änderung erfahren wird. Die Wahrheit ist, dass Gerüchte über die Neuheiten dieser Apple-Maschinen schon lange geplant sind, aber diesbezüglich Fall und nach dem Lesen des Artikels von unserem veröffentlicht Partner Pedro Rodas, in dem er uns vor den möglichen Neuheiten warnt, die dieses neue MacBook Pro auf den Markt gebracht hat im dritten oder vierten Quartal des Jahres, wir sehen einige wirklich wichtige Änderungen, wie man nicht darüber spricht ...

Wie Jack the Ripper sagte, lassen Sie uns in Teilen gehen. Das erste ist, dass die Änderungen auf der internen Hardwareebene offensichtlich sind und diese neuen MacBook Pro das mounten werden Intels neueste und leistungsstärkste Prozessoren der Skylake-Serie. Zusätzlich zu diesen neuen Prozessoren, die RAM hinzufügen, werden sie mit den neuen AMD-GPUs geliefert, sie verbessern die Kapazität der Speicherplatten, es wird über die mögliche Verwendung der im 12-Zoll-MacBook verwendeten Butterfly-Tastatur gesprochen, möglicherweise über USB-C / thunderbolt3, die roségoldene Farbe in dieser Produktlinie und die Kamera, die diese Teams montieren, können in dieser Version sogar verbessert werden. Aber die Sache bleibt hier nicht übrig, da die Software, die uns auf der WWDC 2016 vorgestellt wird, effizienter sein wird und zusammen mit dieser Hardware zu herausragenden Verbesserungen des neuen MacBook Pro führen kann.

MacBook Pro

Es ist wahr, dass Gerüchte von vor Monaten das sagen Dieses neue MacBook Pro wird dünner dass die aktuellen Versionen und ich sicher sind, dass das Verbindungsscharnier zwischen dem Bildschirm und der Basis des Mac das gleiche sein wird wie das des 12-Zoll-MacBook, wodurch ein stilisierteres und schlankeres Set erzielt wird. Dies, wenn ich es für machbar halte und ich denke, dass Dünnheit etwas ist, das Designer und Hersteller für neue Geräte im Sinn haben.

Auf OLED-Touchscreen Nun persönlich und wenn es sich nicht um sehr spezifische Funktionen handelt, sehe ich es nicht klar, da es sich um eine neue Technologie für Apple handelt, obwohl sie zur Apple Watch hinzugefügt wurden, und logischerweise ist der Größenunterschied zwischen den beiden mehr als offensichtlich. Ohne Zweifel kann es sein, dass wir diese Art von Bildschirm bis 2017 auf einem MacBook sehen, aber ich glaube nicht, dass sie ihn dieses Jahr auf Pro verwenden werden. Apple hat lange Zeit an seinen Retina-Displays geforscht und diese verbessert, indem es diese Art von Bildschirm in den 27-Zoll-iMac mit einem spektakulären Ergebnis einbaute und ein OLED-Panel hinzufügte, das angeblich auch im iPhone 2017 erhältlich sein wird es von der Entwarnung Und Sie?

MacBook-Pro-1

Schließlich möchte ich das denken, wenn wir eine haben werden Berühren Sie den ID-Sensor auf dem Mac. Dies ist möglicherweise etwas einfacher auf einem Mac zu implementieren als wir denken, und Apple ist möglicherweise bereits bereit, mit dieser Sicherheitsmethode, die ich persönlich immer verwende, den Sprung zu Macs zu wagen. Die Wahrheit ist, dass die Implementierung auf einem Mac dem Benutzer mehr Komfort und Sicherheit bieten kann, um auf Anwendungen mit Kennwort, Zahlungen im Netzwerk und mehr zuzugreifen, zusätzlich zur Verwendung für die Anmeldung.

MacBook-Pro-2

Jedes Mal freue ich mich auf die Erste Keynote der WWDC 2016 um zu sehen, ob sie uns diese erneuerten MacBooks zeigen. Wenn ich auf der Keynote zum Start der Entwicklerkonferenz präsentiere, bin ich fast davon überzeugt, dass sie erst im dritten oder vierten Quartal 2016 veröffentlicht werden. Wenn die Änderungen so bedeutend sind, wie deuten dieser KGI-Analyst und der Rest der Gerüchte darauf hin Wir haben in diesen Monaten gesehen, dass das neue MacBook Pro viel früher eintreffen wird, als wir uns vorstellen, wenn es im Gegenteil keine so starken Designänderungen gibt und sie sich auf die interne Hardware konzentrieren.

Und Sie, Was denkst du über all das? Berührt es eine ästhetische Veränderung im MacBook Pro oder nicht? OLED- oder Retina-Display?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   JE sagte

    Ich mag die geplanten Änderungen nicht sehr. Apple setzt auf immer feinere Designs, wenn MacBook Pro-Benutzer Funktionen wünschen. Gute Anschlüsse und gute Akkulaufzeit. Ich habe ein paar Monate darauf gewartet, dass das neue Modell herauskommt, und am Ende denke ich, dass ich das alte kaufen werde. Sie haben es schon lange aufgeschoben und auch die Gerüchte sind überhaupt nicht cool.

  2.   Subdisk sagte

    Dass der Benutzer RAM- und Festplattenerweiterungen ausführen kann, ist der Schlüssel. Wenn sie die Komponenten weiter auf die Platine löten, verlieren sie immer wieder die Benutzerbasis. So schön sie es auch malen, wenn der Computer drei oder vier Jahre anstatt sechs oder sieben Jahre in Betrieb sein wird, die meisten Leute werden weiterhin keine Macs kaufen, und dies insbesondere in Ländern wie Spanien.

  3.   Jordi Giménez sagte

    Mann, wenn Sie all diese Verbesserungen zum MacBook Pro hinzufügen und sein Preis bleibt, kann es interessant sein, das Problem ist, dass das MacBook Pro heute einen alten Prozessor hat und der Preis nichts (wie immer bei Apple) etwas fallen gelassen hat, was etwas ausmacht Ich sage allen, die mich bitten, auf den Kauf dieses neuen MacBook Pro zu warten.

    Das Löten von Bauteilen auf der Platine ist etwas, das keinen Rückwärtsgang hat. Dies ist teilweise auf die Verkleinerung von Bauteilen zurückzuführen, bei denen Anschlüsse und Anschlüsse aus Platzgründen entfallen. Wir sprechen von einer Verdünnung der Produkte ...

    Aber mit dem aktuellen Preis wäre ein Mac mit diesen Verbesserungen absolut zu empfehlen, denke ich 🙂

  4.   Subdisk sagte

    Ein Mac wird immer empfohlen, aber ich sage, wenn die Komponenten nicht aktualisiert werden können, ist dies eine Empfehlung, die viele Leute ignorieren werden. Und viele von ihnen waren erfahrene Benutzer, für die ein Mac ein teureres Produkt war, das jedoch viel länger als ein PC dauerte und daher die Investition zum Quadrat machte.

    In Bezug auf Schweißkomponenten ist es unlogisch, dass es keine Alternativen gibt. Die Entschuldigung, ja, ist, dass wir die Größe von Laptops verkleinern müssen, aber es scheint, dass sich die Gewinne von Apple vervielfachen, wenn wir das schlucken, auf Kosten der Verdoppelung unserer Ausgaben. Und wenn dies die Ausrede in Macbooks ist, was ist der Grund dafür, dass dies bei allen iMacs der Fall ist, mit Ausnahme der Spitzenprodukte? Können keine Technologien entwickelt werden, die dem Kunden die Kontrolle über das, was er kauft, zurückgeben, oder gibt es keine Absicht? Muss es obligatorisch sein, Apple beim Kauf der Geräte für Erweiterungen zu bezahlen, die das Vierfache des Marktpreises betragen? Dort ist es kein Unternehmen mehr, das Ihnen Dinge verkauft, sondern Ihnen diese aufzwingt und Ihnen ein Produkt bietet, das Ihnen absichtlich die Chance nimmt, noch mehr Geld zu verdienen. Und es ist sehr gesehen. Es wird als "geplante Veralterung" bezeichnet und beinhaltet den Verkauf von Geräten mit einem Ablaufdatum, damit Dinge länger halten können, weniger halten und der Benutzer zweimal bezahlt.

bool (wahr)