Die Touch Bar wurde entwickelt, um ein nicht vorhandenes Bedürfnis zu befriedigen

Berühren Sie die Leiste auf dem anpassbaren MacBook Pro

Apple brachte 2016 die lang erwartete Überarbeitung der MacBook Pro-Reihe auf den Markt, die zwei Hauptattraktionen aufwies: das neue Butterfly-Tastaturlayout (das eine völlige Katastrophe darstellte) und die Touch Bar (ein OLED-Touchpanel auf der Rückseite der hinteren Tastatur) ).

Apple hat den Schmetterlingsmechanismus aufgegeben und ihn letztes Jahr aufgegeben. Laut Ming-Chi Kuo wird die Touch Bar auch in der nächsten Generation der MacBook Pro-Reihe aufgegeben, eine Funktionalität, die nicht wirklich die Revolution war, an die Apple bei der Markteinführung gedacht hatte.

Anstelle der Touch-Leiste wird Apple die Reihe der physischen Tasten einführen, die vor der Einführung der Touch-Leiste in der MacBook Pro-Reihe vorhanden waren. Es ist also wie ein Schritt zurück in das MacBook-Design. Pro. Diese neue Reihe , das im dritten Quartal 2021 eintreffen wird, wird in 14- und 16-Zoll-Versionen erhältlich sein, mehr Anschlüsse enthalten und die Rückkehr des MagSafe-Ladeanschlusses bedeuten, zusätzlich natürlich zu den neuen Apple Silicon-Prozessoren.

Im Gegensatz zu anderen Funktionen ist es wahrscheinlich, dass nur sehr wenige Benutzer den Schlaf verlieren, wenn Apple die Touch Bar endgültig entfernt. Die Touch Bar wurde als Ersatz für die Funktionstasten in die MacBook Pro-Reihe aufgenommen und zeigt den direkten Zugriff auf die Hauptfunktionen des Anwendungen, die aktualisiert wurden, um kompatibel zu sein.

Das Verschwinden der physischen Esc-Taste hat schwer gewogen und die Benutzer scheinen sich noch nicht daran gewöhnt zu haben. Darüber hinaus war es Produktivität, einen Blick auf die Leiste werfen zu müssen, um die Funktion zu finden, die wir verwenden möchten. Diese Produktivität wurde mit den physischen Schlüsseln aufrechterhalten, denen bereits seit vielen Jahren eine bestimmte Funktion zugewiesen wurde.

Fazit: Die Touch Bar kam zu den MacBook Pros, um ein nicht vorhandenes Problem zu beheben, und anstatt ein Problem zu lösen, wurde es selbst zu einem Problem.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Macintosh sagte

    Es zeigt, dass Sie nicht mit einem Mac mit Touchbar arbeiten ...