Die Steuern, die Apple in Europa zahlt, könnten in den kommenden Monaten steigen

Irland Apple Top

Ein neuer Vorschlag, der hauptsächlich von Frankreich und Deutschland gefördert wird, bittet die Jungs von Cupertino, die Art und Weise, wie sie heute Steuern auf dem alten Kontinent zahlen und in jedem der Länder, in denen sie ihre Produkte verkaufen, zu zahlen, zu ändern.

Allen von uns, die den Weg von Apple verfolgen, ist klar, dass sich der Hauptsitz der Marke in Irland befindet, da dort niedrige Steuerkosten anfallen. Auf diese Weise Es ist nicht nur Apple, das seinen Hauptsitz im Land hat, um die Steuern zu senken, die sie an Europa zahlen aber offensichtlich ist es einer von denen, die geschädigt würden, wenn dieser Vorschlag weiter voranschreitet.

Facebook, Amazon, Google und eine Handvoll großer Unternehmen haben ihren Sitz in IrlandAus dem gleichen Grund und es ist möglich, dass, wenn am Ende diese Maßnahme, die die Führungskräfte Frankreichs und Deutschlands um Fortschritte bitten, auch die übrigen Unternehmen dieselben Maßnahmen durchlaufen werden.

In diesem Fall hat der französische Finanzminister Bruno Le Maire dies selbst erklärt Für 2018 wird versucht, dieses Steuerzahlungsformat anzuwenden entsprechend den in den einzelnen Gebieten erzielten Vorteilen und gleichen so die von diesen großen Unternehmen gezahlten Steuern mit den lokalen Unternehmen aus. Le Marie, kommentiert in verschiedenen Medien:

Europa muss in wirtschaftlichen Angelegenheiten fester sein als in anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten oder China. Wir können nicht zulassen, dass der Gewinn großer Unternehmen in einem Land in anderen Ländern besteuert wird.

Obwohl es in dieser Hinsicht mehrere feste Bewegungen gegeben hat, darunter einige wichtige Bußgelder wie die 13 Millionen Euro, die Apple aus steuerlichen Gründen auferlegt wurden, sind wir uns nicht sicher, ob dies so einfach ist, und es ist offensichtlich, dass Apple, Facebook, Google und alle externen Unternehmen, die heute in Irland ihre Steuern zahlen, werden kämpfen, um dies auch in den kommenden Jahren zu tun. Wir werden sehen, was im Laufe der Zeit passiert, und insbesondere wenn diese Maßnahme am Ende durchgeführt wird, müssen wir dies tun Beachten Sie, ob sich dies auf den Preis der Produkte auswirkt der verschiedenen Marken.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.