Die zweite Beta von OS X El Capitan enthüllt zwei neue Produkte

Osx el capitan-beta 2-Produkte-0

Das Flaggschiff in Bezug auf Desktop-Systeme bei Apple war schon immer der iMac, der All-in-One-Computer, der nach und nach bei der Mehrheit der Mac-Benutzer als das kostengünstigste System für den Zugriff auf OS X auf großen Bildschirmen Fuß gefasst hat . Im Oktober 2014 überraschte uns Apple mit einem Update der enthaltenen Geräte ein Bildschirm mit 5K Auflösung Unglaublich scharf unter anderen bereits üblichen Hardware-Änderungen.

Der 21,5-Zoll-kleine Bruder des iMac blieb jedoch mit dem bereits typisches 1920 x 1080 Full HD Display Das war sogar sehr scharf und von großer Qualität und steckte hinter dem spektakulären Bildschirm des 27-Zoll-Modells.

Jetzt mit dem Update von OS X El Capitan in seiner zweiten Beta Für Entwickler freigegeben, können wir uns vorstellen, dass Apple bereit ist, die Auflösung dieses 21,5-Zoll-Bildschirms auf 4k zu erhöhen. Wenn man sich den Beta-Code ansieht, kann man sehen, dass sich diese Beta auf dieses Update des iMac bezieht, zusätzlich zu einer Fernbedienung, die eine wesentliche Verbesserung mit Multi-Touch-Oberfläche und Unterstützung für Siri über Bluetooth erhalten würde, was auf ein zukünftiges Apple TV-Upgrade hindeutet .

 

Wie im folgenden Screenshot gezeigt, enthält El Capitan Codezeilen, die sich anscheinend auf die Systemunterstützung für einen Bildschirm mit einer Auflösung von 4096 x 2304 beziehen, was bisher nicht veröffentlicht wurde.

Osx el capitan-beta 2-Produkte-1

Wie Sie sehen können, sind alle Retina-Bildschirmauflösungen enthalten, von der ersten, die sich auf das neue MacBook (2304 x 1440) beziehen würde, bis zu den MacBook Pro-Auflösungen von 13 Zoll bzw. 15 Zoll, der beispiellosen 4K-Auflösung und der neuesten 5K-Auflösung Auflösung des neuesten iMac. Darüber hinaus wird auch der neue Chipsatz von erwähnt integrierte Grafik in Intel BroadwellDas heißt, die Iris Pro 6200 zusammen mit der dedizierten AMD Radeon M380 - M395X Grafik.

Diese Quelle ist jedoch nicht ganz zuverlässig und bezieht sich möglicherweise nicht genau auf einen neuen 21,5-Zoll-iMac, obwohl dies sehr sinnvoll ist, da es sich möglicherweise nur um Standardunterstützung für 4k-Inhalte oder externe Displays mit dieser Auflösung handelt hypothetisches Apple Thunderbolt Display mit 4k Auflösung.

Thunderbolt-Display

 

Eine neue Fernbedienung wird in der Datei in dieser Beta 2 als "AppleBluetoothRemote.kext" bezeichnet zu einer Bluetooth-kompatiblen Fernbedienungim Gegensatz zur aktuellen Generation der aktuellen Apple-Fernbedienung, die eine Infrarotverbindung verwendet. Das Zubehör hat anscheinend ein Multi-Touch-Trackpad und unterstützt Audio, was auf die Möglichkeit hinweist, Siri Anweisungen zu geben.

Render-Apple-TV

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.