Duet Display gründlich, wir haben es bereits getestet

Duett-Ich-bin-von-Mac

Vor Einige Tage haben wir eine neue Anwendung vorgestellt für Mac, iPad und iPhone Entworfen von ehemaligen Apple Software-Ingenieuren das kam stampfen und damit können wir den iPad- oder iPhone-Bildschirm als sekundären Bildschirm unseres Mac haben.

Alles begann als offenes Geheimnis, aber in wenigen Tagen ist der Preis auf 13,99 Euro gestiegen. Die Wahrheit ist, dass es auf den ersten Blick so aussieht, als ob der Preis zu hoch wäre, aber nachdem man es versucht hat Wir können Ihnen sagen, dass Sie für 13,99 Euro beim iPad einen 9,7-Zoll-Bildschirm haben, der beispielsweise Ihrem MacBook Air nachgeordnet ist, was im Fall von Benutzern, die Programme verwenden, die es benötigen, geschätzt wird.

Wir verwenden seit einem Tag sowohl die iPad- als auch die iPhone-Anwendung mit dem Mac und sie haben perfekt funktioniert. Handelt von Ein System, das so sauber und schnell ist, dass Sie kaum mehr benötigen, als die Anwendungen auf den Geräten zu installieren. Als erstes sollten Sie die Mac-Anwendung von der herunterladen seine Entwicklerseite. Nach der Installation zeigt der Computer in einem Fenster an, dass Sie den Computer neu starten müssen, um die Grafikkarte an die neue Möglichkeit anzupassen, die uns die Duet Display-Anwendung bietet.

Jetzt müssen wir dasselbe auf dem iPhone oder iPad tun. Dafür müssen wir für die Anwendung bezahlen, da die Version für Mac zwar kostenlos ist, die Versionen für iPhone oder iPad jedoch 13,99 Euro kosten. Vor allem Die Anwendung ist einzigartig für iDevices und kann mit derselben Zahlung sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad verwendet werden.

connect-mac

connect-ipad

Mac-iPad-Computer-in-Hold-Duett

Da wir möchten, dass Sie vor dem Kauf genau wissen, wie es funktioniert, wenn Sie es möchten, erklären wir den Vorgang ausführlich:

  • Wir gehen zum Mac und rufen das Launchpad auf, um die Anwendung zu öffnen Duett.
  • Sobald wir es öffnen, können wir in der oberen Menüleiste des Finders sehen, wie das Anwendungssymbol angezeigt wird und Ein Dropdown-Menü, in dem wir darüber informiert werden, dass wir ein iDevice an den Mac anschließen müssen entweder mit dem Beleuchtungskabel oder dem 30-poligen Dock und öffnen Sie die Duett-Anwendung darin.

Anwendung-Duett-Mac

  • Jetzt gehen wir zum Beispiel zum iPad und öffnen die Anwendung. Danach sehen wir den folgenden Bildschirm in dem wir informiert werden, dass Sie nach dem Mac suchen. In wenigen Sekunden wird der iPad-Bildschirm zu einem erweiterten Mac-Desktop-Bildschirm rechts davon.

App-Duett-iPad

Verbindung mit Duett

Ab diesem Moment ist die Funktionalität des iPad-Bildschirms vollständig. Wenn Sie über ein Kabel mit dem Mac verbunden sind, Die Verzögerung ist vernachlässigbar und wir können durch das Dock, durch die Anwendungen oder durch die Menüs navigieren als ob wir uns auf dem Mac treffen. Eines der Dinge, die wir Ihnen sagen können, ist, dass wir den Cursor auf dem iPad-Bildschirm platzieren Wenn das Dock auf dem iPad angezeigt werden soll, muss es nur am unteren Bildschirmrand angezeigt werden und wir werden sehen, wie das Dock vom Mac-Bildschirm verschwindet und auf dem iPad angezeigt wird. Wenn es auf dem Mac wieder angezeigt werden soll, gehen wir auf dem Mac-Bildschirm genauso vor.

Duett-Schreibtische

Duett-Powerpoint

Die Auflösung, mit der die Bilder angezeigt werden, können wir hervorheben dass die Definition von ihnen, obwohl in meinem Fall ein iPad Air der ersten Generation verwendet wird, Sie haben eine leichte Pixelung, aber nichts Wichtiges, wenn wir das iPad in einem Abstand von etwa 50 Zentimetern von den Augen haben.

connect-iphone

Jetzt müssen wir klar sein und Sie müssen wissen, dass beim Anschließen eines iPad, da seine Bildschirmhöhe praktisch der Höhe des MacBook Air-Bildschirms entspricht, Fenster vom MacBook Air zum iPad perfekt passen. Das gleiche passiert nicht mit dem iPhone, in meinem Fall einem iPhone 6. Das Bild wird beschnitten angezeigt, für das Sie die Duett-Einstellungen auf dem Mac eingeben müssen, um eine niedrigere Auflösung auszuwählen, damit es automatisch angepasst wird, indem es verringert wird.

Duett-Arbeits-Video-iPad

Duett-iPad-Dock

Kurz gesagt, wir können Ihnen sagen, dass die Duett-Anwendung aufgrund ihrer einfachen Konfiguration und ihrer brillanten Bedienung Dies ist eine der ersten Optionen, mit denen wir einen sekundären Bildschirm mit einem iPad der ersten Generation erstellen können und Modelle vor dem aktuellen iPhone mithilfe des Ladekabels und ohne Verzögerungen bei den Bewegungen, die wir sowohl vom Cursor als auch von den Fenstern ausführen.

Sie können es aus dem App Store herunterladen: Duett (13,99 €)

Duett-Anzeige (AppStore Link)
Duo-Anzeige9,99 €

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

6 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Albert sagte

    Hallo
    Zunächst herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den Beitrag.

    Ich wollte eine Frage stellen: Jetzt habe ich meinen iMac über displayPort mit einem zweiten Bildschirm verbunden.
    Könnte ich mit dieser App 3 Bildschirme haben, die das iPad als dritten verwenden?

    Danke!

  2.   Maximum sagte

    Ich liebe die Holzaccessoires auf dem ersten Foto, woher kommen sie? Danke für den Beitrag

  3.   Julien sagte

    Ich habe ihn mit einem Ipad 2 und einem MacBook Air FCP X und es geht perfekt. Sie können die Ereignisse auf dem zweiten Bildschirm (iPad) sehen und erhalten viel Platz zum Arbeiten. Perfekt

  4.   Ich bin ein Bergmann aus Molina sagte

    Diese Anwendung hat mir Probleme gegeben. Ich habe die Option zum Spiegeln des Mac-Bildschirms in AirPlay entfernt

    Ist es jemandem passiert?

  5.   Josef Cardenas Platzhalterbild sagte

    Buenas tardes. Wie kann ich das iPad als Monitor für meine DSLR-Kamera verwenden? Vielen Dank. Caladito.

  6.   Javier Navarro sagte

    Wie kann man den Bildschirm vom MAC zum MACBOOK erweitern ... welche Kabel wären das? oder drahtlos? Kann das iPad eine drahtlose Verbindung zum Mac herstellen? Danke für deine Antwort