Fünf neue Banken in Spanien werden die Nutzung von Apple Pay ermöglichen

Apple Pay

Neue Banken werden in Kürze Apple Pay in unserem Land beitreten, wie auf der Website des Cupertino-Unternehmens angegeben. In diesem Web-Bereich stehen immer mehr Entitäten zur Verfügung, wie die Banc Sabadell, Caja Rural oder Bankia unter anderem.

In diesem Fall gibt es fünf neue Finanzunternehmen, die im Apple Pay-Bereich das Zeichen "Coming Soon" hinzufügen. Die Liste lautet: Laboral Kutxa, Banco mediolanum, Banco Pichincha, Grupo Cooperativo Cajamar und Pibank.

Dies ist zweifellos die sicherste Zahlungsmethode, die wir für unsere Einkäufe verwenden können, sei es in einem physischen Geschäft oder im Internet. In Geschäften können wir mit der Apple Watch, dem iPhone oder dem iPad bezahlen, und im Falle des Mac können Sie es verwenden, indem Sie mit Safari einkaufen, indem Sie die Touch ID mit dem iPhone oder iPad verwenden. Natürlich mit einem MacBook Pro oder MacBook Air mit integrierter Touch IDEine einfache Berührung reicht aus, um die Zahlung schnell und sicher abzuschließen.

Die Wahrheit ist, dass die Liste der Banken weiterhin mit einer guten Geschwindigkeit wächst und es scheint, dass einige dieser wichtigen Banken sich weiterhin damit abfinden, mit Apple zu verhandeln, oder derzeit nicht die notwendigen Vereinbarungen treffen, um diesen Service anzubieten. Der bekannteste Fall dieser Entitäten ist der von ING, eine Bank mit Apple Pay in einigen Ländern, die sich rühmt, alle Verfahren und Prozesse online durchzuführen, und die jetzt mit Apple Pay Kunden hat, die die Fliege hinter den Ohren haben, da sie nicht kompatibel ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.