Intel enthüllt mögliche Daten des neuen iMac und Mac Pro von 2017

Intel-Kaby-Lake-Prozessoren

In letzter Zeit ist jeder, der Apple-Computer umgibt, etwas durcheinander und es ist nicht weniger, seit die von Cupertino das neue MacBook Pro vorgestellt haben. mit vorhandenen Prozessoren und fokussierenden Verbesserungen auf das Design oder das Erscheinungsbild von Touch ID oder Touch Bar.

Über iMac oder Mac Pro wurde jedoch nichts gemeldet. Die Prozessoren und Funktionen wurden nicht aktualisiert Die Vorteile wurden auch nicht verbessert. Wer sich für den Kauf eines dieser Geräte interessiert, fragt sich, ob Apple sie in Kürze aktualisieren wird oder nicht.

Wieder einmal hält Apple Hände und Füße beim Riesen Intel, der immerhin die Oberhand hat, wenn es um Prozessoren geht, die auf den Markt gebracht werden. Derzeit sind Skylake 14-nm-Prozessoren in der Produktion, die bereits von den neuesten Apple-Computern zusammengebaut wurden. Einige Prozessoren haben eine sehr akzeptable Leistung und einen sehr moderaten Verbrauch, sind aber dort oben.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist eine der Ursachen, dass das neue Apple MacBook Pro kann nicht mit 32 GB DDR4 RAM verkauft werden ist, dass sie in ihrem tragbaren Format nicht mit aktuellen Intel-Prozessoren kompatibel sind, sodass wir auf die nächsten Prozessoren warten müssen, um Macbook Pro mit dieser Menge an RAM zu sehen.

Allerdings ist nicht alles eine schlechte Nachricht, und unser Kollege Jordi Jiménez hat uns vor einigen Tagen mitgeteilt, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Apple beide aktualisiert iMac mag Mac Pros mit neuen Prozessoren im Jahr 2017, das ist in ein paar Monaten.

Jetzt können wir Ihnen mitteilen, dass Intel selbst bekannt gegeben hat, dass es bereits die nächsten Prozessoren vorbereitet hat, die siebte Generation, und dass sie Kaby Lake heißen werden. Die Dokumente, die Intel für die kooperierenden Unternehmen entwickelt hat, berichten über die Existenz von 11 neuen Quad-Core-Prozessoren, die im ersten Quartal 2017 in Produktion gehen werden. Es handelt sich auch um Prozessoren, die mit demselben 14-nm-Prozess hergestellt wurden, mit dem der Skylake arbeitet Reichweite. Von den 11 Prozessoren haben wir sieben Core i5-Modelle, drei Core i7 und ein Xeon E3 v6.

Wenn Sie also vorhaben, das Geld für einen iMac auszugeben, und dies nicht eilig haben, warten Sie bis 2017 und genießen Sie die neuen Kaby Lake-Prozessoren, mit denen iMac oder Mac Pro mit Sicherheit noch mehr fliegen werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Toni Ocanya sagte

    Diese zwei Monate sind bereits vergangen und über den neuen Imac und Macpro ist noch nichts bekannt ...