Ladeprobleme mit Apple Watch und watchOS 8.3

Nomadenbasis für MagSafe

Einige Benutzer der Apple Watch Series 7 haben Probleme mit Probleme beim Aufladen nach dem Update nach dem Update auf die neueste verfügbare Version von watchOS, 8.3, wie wir auf Reddit und der Apple-Support-Community nachlesen können. Die meisten Beschwerden beziehen sich auf Ladegeräte von Drittanbietern.

Dieses Problem, es scheint, dass es betrifft nicht ausschließlich die Apple Watch Series 7, betrifft aber darüber hinaus auch Vorgängermodelle. Viele der Beschwerden betreffen billige Ladegeräte, die bei Amazon erhältlich sind.

In vielen Fällen ist die Apple Watch beginnt für einige Minuten zu laden und stoppt dann vollständig. Ein Neustart der Apple Watch kann helfen, den Ladevorgang zu starten, scheint jedoch für die meisten Menschen keine dauerhafte Lösung zu sein, da Ladeprobleme nach einigen Minuten erneut auftreten.

Andere Benutzer behaupten, dass dieses Problem auch auftritt, wenn auch seltener, mit der offiziellen Apple-Ladedisc, dass das Aufladen langsamer als normal ist oder dass sich die Apple Watch direkt ausschaltet, wenn der Akku leer ist, während sie theoretisch aufgeladen werden.

Es gab Beschwerden über Ladeprobleme bei der Apple Watch Series 7 seit Anfang November. Apple hat zunächst ein Problem behoben, das im watchOS 8.1.1-Update zu langsamen Upload-Geschwindigkeiten führte.

Einige Benutzer sahen auch nach dem watchOS 8.1.1-Update vom November und dem watchOS 8.3-Update weiterhin Probleme. scheint Ärger für noch mehr gebracht zu haben Besitzer einer Apple Watch.

Es ist nicht klar wenn apple eine lösung hat für Probleme, die Benutzer nach dem watchOS 8.3-Update haben, aber das Problem wird wahrscheinlich in einem zukünftigen Update behoben.

Wenn Sie Probleme beim Aufladen Ihrer Apple Watch haben, können Sie nur rüste dich mit Geduld. Insbesondere habe ich eine kompatible und offizielle Serie 6 und ein Ladegerät, mit dem ich es jeden Tag ohne Probleme aufladen kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.