Laut Prosser werden Beats Studio Buds am 21. Juli veröffentlicht

Beats Studio Buds

Nach vielen Gerüchten über die Existenz neuer Kopfhörer der Marke Beats und deren Markteinführung wagt Analyst Prosser einen Termin. Ihm zufolge sind die Kopfhörer, die er hat bereits LeBron James wird am 21. Juli auf den Markt kommen. Schon vor den ebenfalls gemunkelten AirPods 3, von denen plötzlich nichts mehr bekannt ist.

Es stimmt, dass die Gerüchte und Leaks rund um die Beats Studio Buds in den letzten zwei Wochen immer lauter geworden sind, wir wussten immer noch nichts über ihren Start. Es stimmt, dass bei all den gesehenen und anderen Bildern erwartet wurde, dass es fast unmittelbar bevorsteht. Nun heißt es in einem neuen Bericht, dass die neuen kabellosen Kopfhörer der Beats-Linie am 21. Juli auf den Markt kommen werden. Im Bericht, Jon Prosser sagt eine zuverlässige Quelle Enthüllt neue Kopfhörer, die am 21. Juli auf den Markt kommen werden durch eine Pressemitteilung.

Die Leaks bezüglich ihres Designs oder ihrer Spezifikationen sind nicht mehr so ​​wichtig, zumal bereits zahlreiche Bilder davon durchgesickert sind, wie sie sein könnten. Der Basketballspieler wurde mit noch nie dagewesenen Kopfhörern gesehen, die nicht auf dem Markt sind, und deshalb wurde angenommen, dass es sich um die Studio Buds handelt, aber es ist nichts Wahres bekannt. Wenn sich alles bestätigt, haben wir in etwas mehr als einem Monat die neuen Konkurrenten der AirPods Pro auf dem Markt. Die übrigens nicht mehr über sie spricht.

Es scheint, dass die Gerüchte zugunsten dieser neuen Beats aufgehört haben. Chance? Das glaub ich nicht. Alles muss sein Tempo haben und Apple ist darin ein Experte. Es ist wahrscheinlich, dass in den Gerüchten um die AirPods 3 Acesado steckt um diese neuen Studio Buds nicht ins Rampenlicht zu nehmen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.