Lenovo ist führend beim Aufladen der Apple Magic Mouse

Lenovo Go Maus

So sehr ich die Apple Magic Mouse mag, ist es nicht möglich zu verstehen, wie sie "die geniale Idee" hatten, die zu platzieren Ladeanschluss an der Unterseite der Maus Lassen Sie das Peripheriegerät beim Laden völlig unbrauchbar.

In diesem Sinne müssen wir sagen, dass Apples Änderung an dieser Magic Mouse zu dem Zeitpunkt erfolgte, als sie einen wiederaufladbaren Akku hinzufügen wollten, um die typischen Akkus zu ersetzen. Dies ist etwas, das aber schon lange hätte korrigiert werden können Wir haben keine Änderung in der Lademethode und auch nicht in der Position dieses Anschlusses festgestellt.

Lenovo führt die drahtlose Maus mit drahtlosem Laden ein

Und es scheint nicht so kompliziert zu sein, den kabelgebundenen Laufring zu den externen Peripheriegeräten hinzuzufügen, wie wir es bei anderen Marken gesehen haben oder sehen. Jetzt Lenovo hat gerade sein Lenovo GO vorgestellt. eine Maus mit kabelloses Laden und es ist völlig kabellos.

Darüber hinaus ermöglicht oder ist diese neue Lenovo-Maus mit dem Qi-Laden kompatibel, sodass jede Ladestation kompatibel ist. Und das wissen wir alle Es gibt wirklich mattenartige Ladedocks, also würden wir die Maus aufladen, während wir sie benutzen. In diesem Fall fügt Lenovo jedoch auch eine Art "externen Akku" hinzu, mit dem ich Ihre Maus und andere Peripheriegeräte dank der darin enthaltenen USB-C-Anschlüsse entladen kann.

Wir verstehen immer noch nicht, wie Apple in der neuen iMac-Generation den Ladeanschluss in der Magic Mouse nicht hinzugefügt oder geändert hat (plus Hinzufügen dieser hübschen Farben), um das Aufladen während des Tragens zu ermöglichen. Wenn Sie kein drahtloses Laden hinzufügen möchten, ändern Sie zumindest die Position des Anschlusses, damit Benutzer ihn aufladen können, während Sie ihn verwenden ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.