Mac-Benutzer entscheiden sich nach der Enttäuschung über das neue MacBook Pro für das Surface

Oberflächenbuch

Wenn Sie uns regelmäßig folgen, haben Sie sicherlich mehr als einen Artikel gelesen, in dem wir Sie nicht nur über die Vorteile des neuen MacBook Pro mit Touch Bar informiert haben, sondern auch über die Vielzahl der Probleme, die diese Terminals aufweisen. Abgesehen von diesen Problemen scheint es, dass die Mac-Benutzergemeinschaft die Einschränkung des RAM-Speichers, das Fehlen von Standardanschlüssen, Grafikprobleme, den Akku usw. unter anderen neuen Modellen nicht positiv gesehen hat, da die Speichermenge die ist das gleiche wie vor 5 Jahren, obwohl dies schneller ist und ist zeigen, dass die Funktionen der neuen Macs erheblich verbessert wurden.

Microsoft besteht darauf, das Surface Pro 4 mit dem MacBook Air zu vergleichen

Viele unserer Leser verwenden OS X. Aufgrund der schlechten Erfahrungen, die sie in der Vergangenheit mit der Windows-Plattform gemacht habenWindows 10, Probleme nach dem Start sind fast vollständig verschwunden, und ein Benutzer von OS X und Windows 10 sagt dies täglich. Diese blauen Bildschirme des Todes oder diese Neustarts oder Abstürze sind verschwunden, solange unser PC nicht unter einer defekten Komponente wie einem USB-Anschluss oder einem Speichermodul leidet. Dies sind die Hauptprobleme bei Abstürzen oder Neustarts unter Windows.

Laut Microsoft hat das vor einigen Wochen gestartete Programm einen Rabatt für den Kauf eines Surface angeboten, unabhängig davon, ob es sich um das Pro-Modell oder das Book-Modell handelt. zeigt eine große Anzahl von Stakeholdern, die beschlossen haben, Windows eine weitere Chance zu geben nach der Veröffentlichung des lang erwarteten Macbook Pro mit Touchbar, das offenbar die eifrigen Benutzer kalt darauf warten ließ.

Nach der Ankündigung des Surface Studio wurde außerdem ein spektakulärer AIO, den das in Redmond ansässige Unternehmen vor einigen Wochen vorgestellt hatte, sicher das Interesse vieler Benutzer zu wecken Sie wollen Windows wieder eine Chance geben, jetzt, da es das Unternehmen selbst ist, das seine eigenen Geräte entwickelt und herstellt, wie es Apple seit vielen Jahren tut.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Deadpixelx sagte

    Leider enthält die Pro-Komponente NICHT NUR Videobearbeitung ... geschweige denn die einzige Verwendung des optimierten FinalCutPro X ...

    Obwohl sich die heutigen Computerarchitekturen weiterentwickelt haben, erfordert der professionelle Markt auch immer mehr Leistung. Allein im Video haben wir von PAL zu FullHD gewechselt und jetzt in 4K 5k ... und mehr ...

    Als Beispiel und um nur das Kompositionsthema vom Typ After Effects zu zitieren, erfordert eine Komposition aus wenigen Ebenen in 4k nicht nur viel Speicher und Speicherplatz, sondern auch eine tierische Verarbeitung, um sich mit einem Minimum an Flüssigkeit und für die endgültige Verarbeitung. Beispiel: (1 4k-Schicht entspricht 4 FullHD-Schichten… Arbeiten Sie beispielsweise mit 6 4K-Schichten = 24 FullHD-Schichten). Ganz zu schweigen davon, in diesem Format zu arbeiten und 3D-Renderings zu generieren ...

    Die Hilfe von Grafikkarten hierfür ist heute ein Fortschritt, aber leider funktioniert die meiste professionelle Software nur auf NVIDIA-Karten, die CUDA unterstützen. . . und Apple enthält diese Grafikkarten in keinem seiner Computer.

    Das Berufsfeld erfordert immer mehr Leistung, und der 3D-Markt und seine Derivate wachsen ständig.

    Es gibt immer noch eine riesige Welt, in der Berechnungen von der CPU und nicht nur von der GPU benötigt werden ... und in der Apple es Ihnen nicht mehr erlaubt, professionell zu arbeiten, wenn Sie keine geeigneten Maschinen vorschlagen. iMacs? ... lachen.

    Ich finde es lustig, wie Apple Materialien, die mehr auf Design als auf Effizienz abzielen, mit einem Pro-Label versehen. Wo sein berufliches Potenzial durch die Einschränkungen seines Designs beeinträchtigt wird und wie seine Arroganz bestimmt, wie wir arbeiten müssen und mit seinem Material ...

    Es gibt ein pedantisches Phänomen, dem sogar Microsoft und andere Hersteller von Apple folgen, was mir auf professioneller Ebene als Fehler erscheint. Sehr schöne Maschinen vor ihrer Zeit entwerfen.

    Lassen Sie mich anhand eines einfachen Beispiels erklären:

    Wie kann man einen Computer in einen sehr schönen, aber sehr dünnen Bildschirm einfügen, der Speicher, CPU, Grafik, Anschlüsse und Speicher bietet, die für den professionellen Einsatz leistungsfähig genug sind? Mit der aktuellen Technologie einfach UNMÖGLICH.

    Warum sind ALLE Apple-Laptops immer überhitzt? oder um es zu verallgemeinern, fast alle ihre Maschinen hatten dieses Problem, wenn es darum geht, wirklich zu verarbeiten ... neueste iMacs und MacPro ... aber NICHT ihre alten MacPro-Türme ... ihre Designs sind nicht an das angepasst, was beabsichtigt ist ...

    Du wirst mir sagen, geh einfach zum PC ... na ja! ... aber was passiert mit der Wette aller Maqueros, an ein einfaches und effektives stabiles Betriebssystem zu glauben ... und wo die Leute Zeit und Geld in Software und Hardware investiert haben, die ersetzt werden müssen, weil sie nur auf dem Mac arbeiten ... Ganz zu schweigen von der Leichtigkeit und Erfahrung… ???

    FUCK!, Und GENUG ... aber leider ... und ich verlängere die Laufzeit bis zum Sommer, in dem die Palette der Intel-Prozessoren, die theoretisch MacPros enthalten, erscheinen muss, ... aber wenn es keinen überzeugenden PRO-Vorschlag von Apple gibt. .. kein Consumer-Laptop oder iMac sein ... JETZT als Profi ... gebe ich auf!

    Ich weiß nicht, ob ich Pech hatte ... oder ob ich einfach falsch gewettet habe! Aber als Imageprofi komme ich zusätzlich zum aktuellen Hardwareproblem von Sticks nach Sticks von Apple ...

    In meinem Studium auf professioneller und täglicher Ebene habe ich verwendet:

    Farbe, für die Farbkorrektur hat Apple es getötet!

    FinalCutPro,… kein Kommentar zum Übergang zu FCPX!

    Blende ... ich töte ihn!

    Meine Hauptsoftware war SHAKE, ... es hat ihn umgebracht!

    und derzeit unterstützen viele Software, die ich sowohl für 3D als auch für Effekte verwende, nur
    NVIDIA- und Apple-Karten NEIN!

    sind nicht genug Gründe, um ... ... Apple?

    Ich bin schon müde ... und ehrlich gesagt, als Maquero, der ich war, gebe ich auf!

    1.    Ignacio Sala sagte

      Ich kenne Benutzer, die Macs für die Videobearbeitung verwenden, aber wie ich gesehen habe, gehen Ihre Anforderungen weit über die herkömmliche hochauflösende Videobearbeitung hinaus.
      Es scheint, dass Apple den Pro-Nachnamen nur für alle YouTuber verwendet, die Videos in wenigen Minuten erstellen, um sie ins Internet hochzuladen.

      Hervorragend Ihre Sichtweise.

      Grüße.

      1.    Alejandro Flain sagte

        Ich benutze immer noch Mac, aber jedes Mal denke ich eher an Ignacio, und es ist keine Position, die mich glücklich macht, aber ich habe Apple von Anfang an verwendet (Apple II) und ich war immer ein großer Fan dieser Philosophie, aber Ich muss zugeben, dass ich ein kritischer Zeuge dieses ständigen Wandels von seiner Wette auf bestimmte Werte zu einem nackten Vorschlag für Konsumgüter war.

        Produkte, die anscheinend in ihrem Design funktioniert haben, haben nur wenige tiefgreifende Änderungen in ihrem Inhalt, das Betriebssystem hinterlässt viele Fehler und wir müssen das Polieren durchführen, um es aus der Beta zu entfernen, und auch Änderungen bringen, die nicht wirklich wichtig sind, die sie erfüllen Der Zweck, den Verkaufszyklus weiter zu fördern, weil er Sie dazu zwingt, Ihre Maschine zu wechseln ... Kurz gesagt, das Thema ist breit und es lohnt sich, es im Detail zu überprüfen, zu einem anderen Zeitpunkt mit mehr Zeit werde ich mehr mit ihm teilen Sie, aber es dauert nicht lange, bis ich darüber nachdenke, den Mac zu verlassen, denn tief im Inneren glaube ich, dass wir als Benutzer und für das, was wir bezahlen, etwas anderes verdienen, schließlich müssten wir eine große Gruppe bilden, die entscheiden würde, was wir brauchen. Stellen Sie die erforderlichen Dienstleistungen ein und erstellen Sie ein Produkt, das an den Benutzer denkt und nicht nur in Ihrer Tasche. Auf lange Sicht müssten Sie alternative Optionen in Betracht ziehen, um nicht mehr denjenigen ausgeliefert zu sein, die Teil einer Welt sind, die auch nicht nachhaltig ist auf lange Sicht.

        1.    Deadpixelx sagte

          Es passiert genauso. Es spiegelt wider, was ich auch denke.

  2.   IOS 5 für immer sagte

    Jojojo Ich bin fassungslos, Mac für Windows 10 wechseln? Keine Screenshots mehr? Jojojo teilt meinem Computer mit, dass nach dem Versuch, es nur mit einem Pendrive mit installiertem Windows 10 zu starten, der Windows 7-Start geladen wurde und es schwierig war, ihn wiederherzustellen. Wenn das nur eine Spitze verbunden hat, oder stellen Sie sich vor, wie der Rest sein wird ...
    Ich bleibe bei Windows 7, was das Beste von allen ist, und mit einem echten Startmenü !!