Mack, die MagSafe-Kopfhörerbuchse

Mack-magsafe Kopfhörer-0

Seit Steve Jobs 2006 die MacBook Pros mit vorstellte das "neue" MagSafe, ein Stromanschluss, der Laden Sie die Gerätebatterie auf Aber mit der Neuheit, dass, obwohl es a priori etwas war, das nicht allzu viel Aufmerksamkeit auf sich zog, im Laufe der Zeit gezeigt wurde, dass es nicht nur sehr nützlich, sondern auch ein Erfolg war, beziehe ich mich effektiv auf die magnetische Verbindung, die dies verhinderte, wenn es litt Durch Ziehen am Kabel kann das Gerät zu Boden gezogen werden.

Grundsätzlich ist dies die Idee, die die Firma Mack verwendet hat, um sie zu bewegen auf 3,5 mm Klinkenstecker und das hat die gleiche Funktion, das heißt, wenn wir am Kabel ziehen, ziehen wir das Gerät nicht. Das Beispiel erinnert daran, wie man mit den Helmen vor dem Gerät steht und aufsteht, ohne es zu merken, und den Laptop oder das Gerät dazwischen mitnimmt. Mit dieser Lösung werden sie einfach getrennt.

Mack-magsafe Kopfhörer-1

 

Das betreffende Unternehmen hat seinen Sitz in Ungarn und der von ihnen vorgestellte Konnektor besteht aus zwei Teilen, d. H. einer der Magneten an der Spitze Es wird an die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse eines Ausgabegeräts angeschlossen, wobei der runde Kopf leicht herausragt, während der andere als eine Art Pod über die 3.5-mm-Kopfhörerbuchse fungiert.

Tatsächlich ist die Nützlichkeit dieses Steckertyps etwas umstritten, zumindest für die Verwendung, die ich ihm persönlich geben könnte, da normalerweise die Länge des Kopfhörerkabels ausreicht, um diese Art von Unfall Sie treten nicht zusätzlich zu der Tatsache auf, dass sich die Helme auf unserem Kopf befinden und nicht in einer Steckdose im Boden, sodass die Unfallrate viel niedriger sein wird.

Der Connector kann bereits für einen Preis von 14 US-Dollar als Bausatz reserviert werden oder für nur 8 US-Dollar ist der Basis-Connector in einer Vielzahl von Farben erhältlich durch die Indiegogo-Plattform bereits im Januar 2016 geliefert werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Globetrotter65 sagte

    Es zeigt sich, dass gute Ideen vererbt werden können.