Microsoft bereitet eine neue Remotedesktopanwendung für OS X und iOS vor

Microsoft-Remote-Desktop-0 Wenn Sie zu denjenigen gehören, die mehrere Windows-Computer von Ihrem Mac aus verwalten, weil Ihnen die OS X-Umgebung besser gefällt, müssen Sie Glück haben, da Microsoft gerade angekündigt hat, die Version seiner Remotedesktopanwendung mit wichtigen Verbesserungen zu aktualisieren hoffe es starte es später in diesem Monat.

Neben der aktualisierten Version mit Neuigkeiten für Mac hat Microsoft auch bestätigt, dass es eine geben wird neue Version 'mobil' Sowohl für iOS- als auch für Windows RT- und Android-Systeme wird diese hervorragende Nachricht dieser Anwendung eine viel größere Praktikabilität verleihen, da wir überall problemlos eine Verbindung herstellen können. Dies ist etwas, das vor langer Zeit hätte implementiert werden sollen, aber aus dem einen oder anderen Grund zu der Zeit nicht durchgeführt wurde, trotzdem habe ich immer gedacht, dass es besser spät als nie ist.

Microsoft-Remote-Desktop-1

Ich denke, es ist wichtig zu beachten, dass der Mac App Store bereits mehrere Anwendungen hat, die als Clients von fungieren plattformübergreifender Remotedesktop im Gegenteil, keiner von ihnen ist offiziell oder von Microsoft autorisiert. Es gibt nur eine zertifizierte Remotedesktopanwendung, die in Office 2011 enthalten ist. Sie wurde jedoch in Bezug auf Updates nur sehr wenig unterstützt, sodass sie in Bezug auf Funktionalität und mehr sehr eingeschränkt ist, wenn wir sie mit anderen Clientanwendungen vergleichen, die viel vollständiger sind.

Laut Michael Roth kann das MVP von Microsoft viel mehr erwarten als bisher mit der Mac-Anwendung und jeder Remotedesktop-Anwendung, auf die Bezug genommen wird "Nahtloses Windows" oder Fusion zwischen Desktops (virtualisiert und nativ) unter anderem.

Mehr Informationen - Verwenden Sie Ihren Mac remote mit Splashtop 2


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.