Mit macOS Big Sur können Sie den Akku Ihres MacBook besser steuern

Batterie

Die heutigen MacBooks verfügen über einen soliden SSD-Speicher. Mechanische Festplatten sind längst vorbei. Das bedeutet, dass es nur eine Komponente Ihres Laptops gibt, die im Laufe der Zeit unweigerlich abgenutzt ist: Batterie.

Apple weiß das und möchte Ihrem MacBook-Akku helfen, viele Jahre mit guter Leistung zu halten. Mit macOS Big Sur kommt ein neues Batteriemanagement, um es effizienter zu machen. Mal sehen.

Wir führen bereits seit zwei Monaten MacOS Big Sur-Betas auf Entwickler-Macs und eine Woche mit öffentliche Beta für all jene unruhigen Benutzer, die es kaum erwarten können, das zu installieren Offizielle Version erscheint diesen Herbst.

Eine der Neuheiten dieser neuen Version von macOS ist die Batteriesteuerung in der MacBooks, um sich so weit wie möglich darum zu kümmern und so seine Leistung zu optimieren und seine Nutzungsdauer zu verlängern. Was bisher in den "Systemeinstellungen" "Energiesparmodus" war, wird jetzt einfach "Batterie" genannt. Mal sehen, was hinter der Namensänderung steckt

Nutzungsverlauf

Der erste Abschnitt, den wir in «Batterie» finden, ist «Nutzungsverlauf«. Dieser Bildschirm zeigt uns zwei Diagramme: ein Diagramm des Batteriestands und ein Diagramm des verwendeten Bildschirms. Sie können die Daten der letzten 24 Stunden oder der letzten 10 Tage anzeigen.

Batterie

Batterie

Mehr Kontrolle über Ihren MacBook-Akku von hier aus.

Die Sektion "Batterie" bietet Optionen, mit denen Sie möglicherweise in früheren Versionen von macOS im Abschnitt "Energiesparer" vertraut sind. Hier können Sie verschiedene Dinge tun:

  • Wählen Sie diese Option, um den Batteriestatus in der Menüleiste anzuzeigen.
  • Stellen Sie ein, wann der MacBook-Bildschirm während des Betriebs ausgeschaltet werden soll.
  • Stellen Sie Ihr MacBook so ein, dass der Bildschirm bei Verwendung des Akkus automatisch gedimmt wird.
  • Schalten Sie Power Nap ein oder aus, um einige Hintergrundaufgaben wie das Suchen nach iCloud-Updates zu erledigen, während Ihr MacBook schläft.

Netzteil

Die Sektion "Netzteil" Es ähnelt dem Abschnitt "Akku", außer dass sie eingestellt sind, wenn das MacBook angeschlossen ist. Hier sind die Einstellungen:

  • Zeigt den Batteriestatus in der Menüleiste an.
  • Stellen Sie ein, wann der MacBook-Bildschirm während des Betriebs ausgeschaltet werden soll.
  • Lassen Sie den Computer wach bleiben, während der Bildschirm ausgeschaltet ist.
  • Aktivierung für den Netzwerkzugriff.
  • Schalten Sie Power Nap ein oder aus, um einige Hintergrundaufgaben wie das Suchen nach iCloud-Updates zu erledigen, während Ihr Mac schläft.

Zeitplan

Im Bereich "Zeitplan«, Sie können Zeiten festlegen, zu denen Ihr MacBook automatisch gestartet, aufgeweckt oder in den Ruhezustand versetzt werden soll.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.