Nest-Produkte werden nicht mehr sowohl im physischen als auch im Online-Apple Store verkauft

Nest-Apfel-Laden-Verkauf-0

Wenn du nachgedacht hättest Kaufen Sie einen der intelligenten Thermostate von Nest Vergessen Sie die Idee in einem der Apple Stores oder bestellen Sie sie direkt im Apple Online Store, da diese nicht mehr in allen Apple Stores verkauft werden.

Das Unternehmen bestätigte gegenüber einer bekannten Website, dass es das Produkt aus dem Internet genommen hatte, was von vielen als das erste intelligente Zubehör für das von Apple verkaufte Haus angesehen wurde. Diese Entscheidung wurde durch die Produkte ausgelöst, die auf der Grundlage der HomeKit-Plattform von Apple eingetroffen sind und von denen derzeit einige bereits zum Kauf angeboten werden, so das Unternehmen Sie möchten keinen Wettbewerb mit Systemen von Drittanbietern.

Nest-Apfel-Laden-Verkauf-1

 

Eigentlich hat das Produkt aufgehört zu verkaufen früher in diesem Monat Aber Sie müssen bedenken, dass Apple bei seinem Debüt im Jahr 2011 eines der ersten Unternehmen war, das Nest verkaufte. Kein Wunder, dass es heute bereits durch den ersten HomeKit-Thermostat ersetzt wurde. der ecobee 3.

Während Google kürzlich eine Plattform angekündigt hat Der Konkurrent von HomeKit heißt BrilloEs ist unwahrscheinlich, dass Nest zu irgendeinem Zeitpunkt mit HomeKit kompatibel wird, mit sehr geringen Chancen, dass dies eintritt. Es wird jedoch vorerst das Herzstück von Googles Vision eines Smart Homes sein.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Apple ein Produkt nicht mehr in seinen Läden verkauft aufgrund möglicher Konkurrenz mit Ihren ProduktenErinnern wir uns an den Fall der Apple Watch und der Healthkit-Plattform, bei denen Fitbit und Jawbone kurz nach ihrer Einführung den Verkauf an Benutzer eingestellt haben, oder an den jüngsten Streit zwischen Bose- und Beats-Audio, der dazu führte, dass Apple den Verkauf von Bose-Produkten für eine Saison einstellte, obwohl dies jetzt der Fall ist ist es zu tun.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.