So fügen Sie ein Firmware-Passwort auf dem Mac hinzu

Das erste, was wir wissen müssen, ist, was es bedeutet, ein Firmware-Passwort für den Mac hinzuzufügen. Dies ist einfach zu verstehen und soll im Grunde verhindern, dass wir das System von einem internen oder externen Speichergerät booten unterscheidet sich von der angegebenen Bootdiskette der Herkunft.

Es kann auch zum Schutz des Starts verwendet werden, um die meisten Startschlüsselkombinationen wie Befehl-R, Option-Befehl (⌘) -PR, Befehl-S und andere zu blockieren. In diesem Sinne können Sie die Startdiskette auch mit FileVault verschlüsseln, sodass nur Benutzer über diese verfügen Der Anmeldezugriff auf dem Mac kann auf die Festplatteninformationen zugreifen.

Legen Sie ein Firmware-Passwort fest

Um ein Firmware-Passwort hinzuzufügen, stehen auf dem Mac zwei Optionen zur Verfügung. Die erste ist die, die wir heute sehen werden, bei der es darum geht, das Passwort hinzuzufügen und für immer zu belassen. Die andere ist nur für eine Verwendung bestimmt. Wir gehen jedoch die folgenden Schritte aus, um dieses Kennwort hinzuzufügen und unseren Mac sicherer zu machen:

  1. Halten Sie Befehl (⌘) R unmittelbar nach dem Einschalten des Mac gedrückt, um in den macOS-Wiederherstellungsmodus zu starten. Wir fallen, sobald wir das Apple-Logo sehen.
  2. Wenn das Dienstprogrammfenster angezeigt wird, wählen Sie in der Menüleiste Dienstprogramme> Dienstprogramm für Firmware-Kennwörter. Für den iMac Pro wählen wir Startup Security Utility. ((Dieses Dienstprogramm ist nur bei Mac-Modellen verfügbar, die ein Firmware-Kennwort unterstützen.
  3. Dann müssen wir auf Firmware Password aktivieren klicken.
  4. Wir geben ein Firmware-Passwort in das Feld ein und klicken dann auf Passwort setzen. Es ist sehr wichtig, sich dieses Passwort zu merken, da es für die Zukunft notwendig sein wird. Wenn wir es vergessen, müssen wir einen Apple Store oder einen autorisierten Anbieter mit dem Mac und die Quittungs- oder Kaufrechnung für das Gerät durchgehen.
  5. Wir schließen das Dienstprogramm und wählen dann das Apple-Menü ()> Neustart.

Der Mac fragt nur beim Versuch, von einem anderen als dem in den Einstellungen für die Startdiskette angegebenen Speichergerät zu starten, oder beim Booten von macOS Recovery nach dem Firmware-Kennwort. Wir werden das Firmware-Passwort eingeben wenn das Symbol mit dem Vorhängeschloss erscheint und das Passwortfeld, das wir im Header-Bild haben.

All dies ist das gleiche für Benutzer, die die haben aktuelles Betriebssystem oder sogar ein älteres bis OS X Mountain Lion, in früheren funktioniert es nicht mehr. So deaktivieren Sie das Firmware-PasswortWir werden die vorherigen Schritte wiederholen, aber auf klicken Deaktivieren Sie das Firmware-Passwort in Schritt 3.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.