Würden Sie es wagen, ein Loch in Ihre AirTags zu bohren, um sie hängend zu tragen? iFixit, ja

IFixit Bohrer

Der Verkauf von AirTags durch Apple war ohne Zweifel ein großer Erfolg. Neben den Geräten selbst Das Unternehmen Cupertino verdient dank seines Zubehörs Geld die logischerweise dazu dienen, diese AirTags überall hin mitzunehmen.

Dies unterscheidet das Apple-Produkt von anderen ähnlichen Produkten und besteht darin, dass kein Loch im Gerät selbst angebracht ist, um es aufzuhängen. Sie müssen ein Zubehör kaufen, wenn Sie keine "Tasche" zum Tragen haben. Aber In iFixit wollten sie den Test durchführen, einen dieser AirTags mit einem sehr guten Puls zu durchstechen, und das ist möglich ohne es zu beschädigen.

Damit meinen wir, dass wir empfehlen, Apple AirTags zu durchstechen? Nein, aber überraschenderweise haben sie es mit etwas mehr als 1/4 Zoll geschafft, diese AirTags zu durchbohren, und logischerweise arbeiten sie problemlos weiter. Außer natürlich verlieren alle Beständigkeit gegen Wasser und Staub, die diese Geräte bieten.

Einige Benutzer fragen sich, warum Apple nicht möchte, dass Sie Ihren AirTag direkt tragen, ohne ein Zubehör zu kaufen, und genau das ist der Schlüssel, der da ist. Verkaufen Sie Zubehör für Ihre Geräte und verdienen Sie mehr Geld.

Wir haben bereits vor einigen Tagen die Demontage dieser Geräte durch das iFixit gesehen. Innerhalb dieser finden wir die Möglichkeit, den AirTag mit etwas Stechen zu durchstechen, um ihn hängen zu lassen Wir empfehlen diese Option überhaupt nicht. Auf der anderen Seite ist es offensichtlich, dass viele Benutzer Nachahmungen oder ähnliche Schlüsselanhänger wählen, um diese Geräte überall hin mitzunehmen, was Apple natürlich auch hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.