So deaktivieren Sie automatische Updates auf Ihrer Apple Watch

Apple Watch Series 5

Eine der Optionen, die wir in den Einstellungen unserer Apple Watch zur Verfügung haben, ist, dass die Updates nicht automatisch ausgeführt werden. Diese Option scheint kompliziert zu sein, da möglicherweise die Installation neuer Versionen von watchOS vergessen wird Es ist sehr nützlich für diejenigen, die ihre Updates installieren möchten, wann immer sie möchten solange wir uns der Ankunft neuer Versionen ein wenig bewusst sind.

Damit meinen wir, dass Sie kein "Geek" wie wir sein müssen, der täglich Apple- und Technologie-Nachrichten liest, aber Sie müssen sich dessen bewusst sein, um zu wissen, wann Sie Ihre Apple Watch aktualisieren müssen. Wirklich diese Updates in der Regel auf Augenhöhe mit dem iPhone und iPad ankommenDaher müssen wir nur auswählen, wann sie auf unserer Apple Watch installiert werden sollen.

Wir können sagen, dass die Schritte einfach sind und es nicht zu viele Probleme gibt, um diese automatischen Updates in watchOS zu deaktivieren. Dafür müssen wir einfachGreifen Sie auf die Watch-App zu, geben Sie Allgemein ein, geben Sie Software-Update ein und deaktivieren Sie die Option Automatische Updates das kommt vom Ursprung aktiviert.

Auf diese Weise wird die Uhr nach dem Herunterladen nachts nicht auf unserer Apple Watch installiert, wenn sie eine neue Version hat. Wir müssen Sie manuell drücken, um die neue Version zu installieren Solange die Uhr aufgeladen und mit unserem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Komm schon, es ist genau das gleiche, aber wir werden entscheiden, wann die neue Version von watchOS auf unserer Apple Watch installiert werden soll.

Dies bedeutet nicht, dass wir nicht viel weniger aktualisieren möchten, sondern lediglich den Moment auswählen, in dem wir die neue Version installieren möchten. Wir empfehlen immer ein Update, wenn eine neue Version von watchOS angezeigt wird um die von Apple hinzugefügten Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit und Funktionalität zu erhalten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.