So verwenden Sie die iPhone-Kamera von der Apple Watch

Apple Watch SE

Sicherlich kennen viele von euch bereits die Funktion, die wir in der Apple Watch zur Verfügung haben und die es uns ermöglicht, die iPhone-Kamera aus der Ferne zu aktivieren. Diese Option ist für Nehmen Sie Fotos auf, ohne das iPhone zu berühren, d.

Das Beste an dieser Funktion ist, dass sie wirklich gut funktioniert und es nicht notwendig ist, dass jemand ein Foto von uns macht, wenn wir in eine bestimmte Landschaft gehen möchten oder wir einen Fernzugriff auf das iPhone selbst haben. Dies ist eine erfahrene watchOS-Funktion Aber es kann in vielen Situationen wirklich nützlich sein und jetzt im Sommer noch mehr, dass wir normalerweise mehr Fotos mit Freunden, Familie und anderen in einer Gruppe machen. 

Außerdem hat Apple vor einigen Tagen ein Video veröffentlicht, in dem es die Funktion zeigt und das auf dem Apple-Support-Kanal verfügbar ist. So funktioniert es und Aktivierung der iPhone-Kamera von der Uhr entfernte Form:

Auch wenn Sie im Video sehen können, kann der Benutzer wählen zwischen verschiedene Funktionen durch Drücken auf die drei Punkte verfügbar. Mit diesen Optionen können wir zwischen der Frontkamera und der Rückseite wechseln, den automatischen Blitz hinzufügen, aktiviert oder vollständig deaktiviert, zwischen dem automatischen Live-Fotos-Format, aktiviert oder deaktiviert und der HDR-Qualität aktiviert oder deaktiviert.

Das Beste von allem ist, dass diese Funktion automatisch den Drei-Sekunden-Timer hinzufügt und auch 10 Aufnahmen macht, sodass Sie diejenige auswählen können, die Ihnen am besten gefällt oder die am besten war. Dann können Sie das Bild auch direkt von der Apple Watch aus sehen und wiederholen, falls es nicht wie gewünscht herauskommt. Alles ohne das iPhone der Website zu berühren in dem es platziert ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.