Die Touch Bar des neuen MacBook Pro wird von Samsung hergestellt

Touch-Bar-MacBook-Pro

Kurz vor dem Ende der Bereitstellung vom 27. Oktober, in der Apple das neue MacBook Pro vorstellte, kündigte Tim Cook die Verfügbarkeit des neuen MacBook Pro mit Touch Bar an (da er auch ein Modell ohne dieses Modell auf den Markt brachte), dessen Verfügbarkeit zwei betragen würde auf drei Wochen, ein Zeitraum, der sich bereits verlängert hat, da Early Adopters bereits begonnen haben, diese Modelle zu reservieren, trotz der Preiserhöhung dieser neuen Generation von MacBook Pro. Ein Großteil der Konferenz konzentrierte sich auf die Touch Bar. Die wichtigste ästhetische Neuheit, die Apple bei dieser lang erwarteten Renovierung präsentierte, ist die Touch Bar Dies kam zusammen mit der Hand einer Touch-ID, mit der wir uns beim Anmelden und bei Zahlungen mit Apple Pay schnell identifizieren können.

Dieses OLED-Panel wird synchronisiert Die Touch Bar ist dreimal dünner als ein herkömmlicher LCD-BildschirmDaher konnte Apple es auf der Tastatur platzieren. Derzeit verwendet Apple nur den OLED-Bildschirm in der Apple Watch und jetzt in der Touch Bar. Das in Cupertino ansässige Unternehmen wird jedoch voraussichtlich mit der Einführung des iPhone 8 die Anzahl der Geräte mit dieser Technologie erhöhen. Die Herstellung dieses Bildschirms erfolgt in Samsung oder LG aufladen, obwohl der frühere SHARP (jetzt im Besitz von Foxconn) ebenfalls an dem Gebot teilnehmen könnte.

Aber Apples Idee geht auch noch weiter Sie möchten OLED-Displays auf MacBooks verwenden. Derzeit wissen wir jedoch nicht, wann die Implementierung geplant ist. Laut einer von ETNews, einer koreanischen Veröffentlichung, veröffentlichten Quelle könnte Samsung neben der Herstellung der Touch Bar des neuen MacBook Pro auch für die Herstellung der OLED-Bildschirme des zukünftigen MacBook verantwortlich sein, da derzeit Leistungs- und Energieverbrauchstests durchgeführt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Hugo Diaz sagte

    Was passiert ist Apple, ohne USB, ohne beleuchteten Apfel, ohne Ton, ohne Magsafe, ohne RAM zu erweitern, und jetzt kommen Sie mit der Tatsache heraus, dass ich ein großes Risiko habe, meine Finger zu blasen, um Müll von Samsung zu tragen, das ist schon ernst - _-

  2.   Pablo Agustin Bustos sagte

    Was explodieren sie also?