Verwenden Sie Mail Drop in OS X, um große Dateien über ein beliebiges E-Mail-Konto zu senden

Mail Drop

Eine der Neuheiten, die Apple in das neue OS X Yosemite aufgenommen hat, ist die Möglichkeit, große Dateien an E-Mails anzuhängen. Diese Funktion war nicht sehr beliebt und Sie wissen möglicherweise noch nicht, ob sie existiert. Es ist ein neues Tool, das sie aufgerufen haben Mail Drop Die Apple Cloud wird als Brücke zwischen dem Absender der großen Datei und dem Empfänger verwendet.

Mail Drop verwendet iCloud.com, um die große Datei zu hosten, die wir senden möchten, und die der Empfänger später aus dieser Cloud herunterladen kann. Der Prozess für den Empfänger ist völlig verborgenDamit meinen wir, dass der Empfänger die E-Mail auf normale Weise empfängt und wenn er auf den Link klickt, wird die Datei aus der Apple Cloud auf seinen Computer heruntergeladen.

Mit Mail Drop wollen die Cupertino-Leute der Mail-Anwendung im neuen OS X Yosemite eine Wendung geben. Tatsache ist, dass wir nicht nur die Mail Drop-Funktion in unserem Apple-E-Mail-Konto verwenden können, sondern auch ein @ icloud.com-Konto Verwenden Sie es in Konten wie Google oder Hotmail, wenn wir es ordnungsgemäß aktivieren, wie in diesem Artikel erläutert.

Um große Dateien über Mail Drop in jedem der Konten zu senden, die wir in der Mail-Anwendung registriert haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Wir öffnen die Mail-Anwendung und gehen zur oberen Menüleiste, um sie aufzurufen Mail> Einstellungen.

Bar-Menü-Mail

  • Innerhalb des angezeigten Fensters gehen wir zur Registerkarte Konten und darin auf die Registerkarte fortgeschritten.

osx-mail-einstellungen

  • Jetzt müssen wir sicherstellen, dass die Option zum Senden großer Dateien über Mail Drop aktiviert ist.

Von diesem Moment an wird jedes Mal, wenn Sie eine große Datei per E-Mail senden, diese in die iCloud-Cloud hochgeladen, und der Empfänger kann sie von diesem Ort herunterladen, wenn er auf den Link klickt, der ihn erreicht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Fernando sagte

    Ich wollte einen Kommentar dazu abgeben, wie ich E-Mails auf meinem Mac aktivieren kann. Ich habe ein Google Mail-Konto, möchte aber nicht, dass alle Nachrichten angezeigt werden, sondern nur die letzten. Gibt es auf dem Mac eine Möglichkeit, dies zu tun?