Wählen Sie die 15-Zoll-Macbook Pro-SSD mit Bedacht aus, da sie nicht austauschbar sind

new-macbook-pro-space-grey Von Zeit zu Zeit stoßen wir auf Mac-Computer, die den Nachteil haben, wegen des Austauschs oder Austauschs von Hardwareteilen geschlossen zu sein. Im Allgemeinen bedeutet das Erhalten von Geräten mit reduzierten Abmessungen, dass die Demontage des Geräts kompliziert ist. Diesmal war der 15 "Macbook Pro das, wie wir in verschiedenen Foren lesen, macht es unmöglich, SSD-Festplatten zu ersetzen.

Apple hat beschlossen, einen möglichen Wechsel der SSD-Festplatten für die neue OLED-Leiste in diesen Teams zu opfern. Daher müssen wir die zu verwendende Speichermenge so genau wie möglich berechnen, um nicht zu kurz zu kommen, oder wir müssen auf externe Festplatten zurückgreifen.

Wie von einigen Benutzern berichtet, Auf dem Motherboard ist nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden, um die Speicherdatenträger in den Versionen mit Touch Bar zu entfernen. Andere Benutzer geben etwas Ähnliches bei den kleineren Computern an, den 13-Zoll-Computern, jedoch immer in der Version mit Touch Bar.

Alles scheint darauf hinzudeuten, dass die Einbeziehung von Die neue OLED-Leiste komprimiert den Raum der neuen Geräte so stark, dass der Austausch von Speicherspeichern verhindert wird. Auf der anderen Seite dies tritt nicht bei neueren Standard-Macbook Pro oder ohne Touch Bar auf, die austauschbar zu sein scheinen.

Wenn bestätigt wird, dass die SSD-Speicher mit dem Motherboard verlötet sind, ist dies der erste Mac mit gelötetem SSD-Speicher seit dem 12-Zoll-Macbook. Deshalb, Wir müssen auswählen, welche Kapazität wir benötigen, wenn 512 GB oder 2 TB, weil wir sie nicht erweitern können. Denken wir jedoch über andere, noch wichtigere Auswirkungen nach: sichern bei diesen Geräten bedeutet ein Ausfall der Festplatten den Verlust von Informationen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit.

Es ist wahr, dass der erste Eindruck, den ich erhielt, als ich das neue Macbook in meinen Händen hatte (ich hatte ein 13 Zoll in meinen Händen), ist, dass wir einen sehr leichten und vielseitigen Computer finden. Wir müssen beurteilen, ob diese Eigenschaften uns gegen die Vielseitigkeit entschädigen eines konfigurierbareren Teams.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Fran M sagte

    Ich nehme an, der Artikel bezieht sich darauf, dass das Besorgniserregendste von allem ist, dass es bei einem Ausfall des Motherboards oder der Stromversorgung unmöglich ist, die Daten von der SSD-Festplatte zu extrahieren, selbst bei einem RAM-Speicherfehler, der das Starten des Systems unmöglich macht Betriebs- oder Wiederherstellungstool.

    In einem professionellen Team ist dies sehr ernst. Aufgrund der Wichtigkeit der verarbeiteten Daten werden immer Sicherungskopien verwendet. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass es sich um ein wichtiges Detail handelt. Jeder, der schon länger im Computer tätig ist, weiß dies früher oder früher später befinden wir uns in solchen Situationen. Um keinen Zugriff mehr auf Daten zu haben, gibt es viel mehr Fehlerquellen als bei der SSD.

    Da sie in ein paar Jahren so weitergehen, wird ein Macbook Pro genau das gleiche sein wie ein iPad Pro. Ich weiß nicht, ob es die Jahre sind, mit welcher Geschwindigkeit sich alles ändert oder ob es jemanden gibt, der das nicht sehr gut kennt natürlich zu nehmen. Ist es sinnvoll, die Macbook Air- und MacBook-Reihe zu haben?