Das 2022 MacBook Air könnte mit einem neuen… Namen kommen

Das MacBook Air wird voraussichtlich ein an die Zeit angepasstes Redesign haben. Als dünnstes und dünnstes Modell von Mac-Notebooks wird es im nächsten Jahr möglicherweise einer großen Überarbeitung unterzogen. Das schlagen zumindest mehrere Analysten vor. Was sie jedoch nicht erwähnt haben, ist, dass es mit einem neuen Namen kommen könnte. Eine Veränderung nicht nur im Interieur und Exterieur, sondern auch im Ruf.

Wir verstehen, dass Analysten, wenn sie sagen, dass wir ein neues überarbeitetes MacBook Air sehen werden, sich auf die neuen M1 Pro- und M1 Max-Chips beziehen. Auch dass sie es können Fügen Sie das Notch-Design auf dem Bildschirm ein wie sie es auch beim neuen MacBook Pro getan haben, das gestern 18 vorgestellt wurde. Sie können sogar ein neues Design in seinem äußeren Erscheinungsbild erwarten. Was wir jedoch nicht herausfinden konnten, ist eine der Änderungen, über die auch gemunkelt wird. Ihre Namensänderung.

Diese andere große Änderung bezieht sich auf den Namen, der es würde einfach ein MacBook werden. Es wird spekuliert, dass Apple in den neuen Modellen, die im nächsten Jahr vorgestellt werden können, den Namen Air streichen könnte. Auf diese Weise würde der einsame Name MacBook zurückgebracht. So sagt zumindest der Analyst oder Experte für Apple-Themen: Dylandkt, wie er über seinen Twitter-Account mitteilte.

Das letzte Mal, dass Apple den Namen MacBook einfach verwendet hat, war im Jahr 2015. Mit einem 12-Zoll-Laptop, der stark mit dem Air-Modell selbst konkurriert. Diese Idee dauerte bis 2019, als die Herstellung und der Verkauf eingestellt wurden und in diesem Jahr das neue 13-Zoll-MacBook Air Retina auf den Markt kam, das einen niedrigeren Preis und verbesserte Spezifikationen hatte. Sollten sich diese Gerüchte endlich erfüllen, würde Apple bei der bleiben MacBook, MacBook Pro, iMac, Mac Pro und Mac mini.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)