iFixit beginnt mit der Demontage des 24-Zoll-iMac

iMac iFixit

Sie nehmen bereits. Letzten Freitag den ersten 24-Zoll-iMacund wie könnte es auch anders sein, gestern haben die Jungs von iFixit den Schraubenzieher in einen von ihnen gesteckt.

Wir haben nur die ersten Eindrücke, da der gesamte Prozess mehrere Arbeitstage dauern wird. Sie haben uns die Bilder durch die gezeigt Röntgenstrahlenund was unter dem Kadaver gefunden wurde. Ein Abriss, der sicher verspricht.

Wie bereits erwähnt, kamen am vergangenen Freitag die ersten Lieferungen des brandneuen und farbenfrohen 24-Zoll-iMac der neuen Apple Silicon-Ära von Apple an ihr Ziel. Und gestern Montag kam ihre Einheit bei den Jungs von an iFixit. Sie brauchten also nicht lange, um es in die Hände zu bekommen.

Ein mittelgroßer lila iMac mit einem 8-Kern-CPU, eine 8-Core-GPU und 8 GB RAM. Es ist anzumerken, dass sich die Interna dieses Modells von den Interna des Basismodells mit einer 7-Kern-GPU unterscheiden, da die beiden Maschinen unterschiedliche Kühlsysteme haben.

Der Basis-iMac verfügt über einen einzelnen Lüfter und einen Kühlkörper, während die High-End-GPU-Modelle mit 8 Kernen über einen solchen verfügen zwei Fans und ein Heatpipe zusammen mit Kühlkörpern, sodass sich das Innere der zerlegten Einheit vom iMac mit 7-Kern-GPU unterscheidet.

Demontage von Röntgen- und Gehäusen

RX iMac

iFixit nimmt immer Röntgenstrahlen auf, bevor ein Gerät zerlegt wird.

Die Demontage beginnt mit a Radiographie Detail- und Röntgenaufnahmen sind immer interessant anzusehen, da sie uns einen Einblick in die internen Komponenten geben, bevor wir das Gerät öffnen. Im Apple-Logo befinden sich zwei Hauptmetallplatten und ein HF-Durchgang für Antennenhardware.

Der iMac ist mit dem von iFixit als "klassischer iMac-Klebstoff" bezeichneten Kleber versiegelt, dessen Abziehen kostengünstiger ist als der von Apple für andere Geräte wie das iPad verwendete Klebstoff.

Da ist die Vorderseite des iMac ein Stück GlasEs gibt keinen separaten vorderen Kinnabschnitt, der den Zugriff auf interne Komponenten wie bei früheren Modellen blockiert. Auf der Unterseite befindet sich das Motherboard, und zwei Lüfter blasen nach innen. Ein Kupfer-Heatpipe und zwei kurze Kühlkörper kühlen den M1.

iFixit hat die Motherboard-Komponenten detailliert beschrieben, einschließlich Erinnerung SK Hynix, Flash-speicher Kioxia NAND und ein von Apple entworfener M1 SoC, ein Bluetooth / WiFi-Modul und ein Energieverwaltungs-IC, unter anderem verschiedene Komponenten.

Da ist ein "Rätselknopf»Mit drei LEDs darunter, die Sie später untersuchen werden, wofür es ist. iFixit plant außerdem, Details zum Magic Keyboard Touch ID-Sensor, Lautsprecherinformationen und einen Reparaturwert zu teilen.

Der iFixit-Abriss wird erst morgen abgeschlossen sein, aber wenn Sie großes Interesse haben, können Sie es direkt auf der Website von folgen iFixit, die aktualisiert werden, sobald weitere Besonderheiten entdeckt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.