LiFlex, ein Armband für die Apple Watch, das Ihnen mehr Autonomie bietet

LiFlex für Apple Watch

Der nächste Mobile World Congress, der Ende Februar in Barcelona (Spanien) stattfinden wird, wird viele versteckte Überraschungen bereiten. Wir werden viele neue Funktionen in Bezug auf Mobiltelefone sehen. Es ist jedoch auch ein perfekter Rahmen für Unternehmen im Zubehörbereich. Und eine Firma namens LiBEST wird mit seinem Armband für die Apple Watch LiFlex anwesend sein.

Einer der Aspekte, die uns Benutzer am meisten beschäftigen, die normalerweise lange Tage von zu Hause weg sind, ist, dass die Batterie unserer Geräte niemals leer wird. Es ist wahr, wenn wir in einem Büro oder in einer Cafeteria sind, können wir uns immer an einen Stecker wenden. Aber es ist am besten, am wenigsten mitzunehmen Gadgets möglich. Und der LiFlex-Gurt ist genau das, wofür er gedacht ist: Geben Sie der Apple Watch den ganzen Tag über mehr Autonomie.

Anscheinend wollte LiBEST nicht viele Details über sein Zubehör geben. Aber sie kommentieren auch PhoneArena, Mit diesem Apple Watch-Armband haben Sie einen zusätzlichen Tag Akkulaufzeit. Nach Angaben des Herstellers sollte der LiFlex unter der Annahme, dass der Benutzer den LiFlex alle zwei Tage auflädt, eine Nutzungsdauer von mindestens zwei Jahren haben.

Wir haben keine Details darüber, wie viel Kapazität der interne Akku haben wird. Was wir wissen konnten, ist sein Design. Es ist kein herkömmlicher Gurt - Sie würden es bereits annehmen -, obwohl die Wahrheit ist, dass er auch nicht schlecht aussehen wird. Natürlich wird es aus mehreren Teilen bestehen. Ein Teil, der die Uhr am Hauptteil befestigt, bei dem beide Teile die integrierte Batterie haben. Ebenso wird empfohlen, dass Zunächst ist es nur für die Apple Watch 42 mm Box erhältlich;; Spätere Modelle, die mit den kleineren 38-mm-Versionen kompatibel sind, werden angezeigt. Natürlich wissen wir auch nicht genau, wie hoch der Preis sein wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.