AliveCor möchte die EKG-Funktion von Apple Watch in den USA wegen Patentverletzung entfernen

AliveCor

AliveCor, ein Unternehmen, das EKG-Hardware und -Dienstleistungen für Verbraucher vermarktet, geht seine Patentverletzungsklage gegen Apple mit einer Beschwerde bei der US International Trade Commission noch einen Schritt weiter. Was Sie suchen, ist a Importverbot für alle "verletzenden" Apple Watch-Modelleeinschließlich Apple Watch Series 4 und Series 5.

Das Unternehmen AliveCor hat die erforderlichen Verfahren eingeleitet, um den Import aller ihm entsprechenden Modelle förmlich zu beantragen Verletzung Ihres EKG-Patents. So werden die Apple Watch-Serien 4 und 5 ausdrücklich erwähnt. Apples Serie 6 wird jedoch nicht erwähnt, was jedoch nicht bedeutet, dass sie später nicht enthalten ist, was am logischsten erscheint.

AliveCor sagte in einer Erklärung, dass die Präsentation dieser Petition unter anderem ein Schritt ist AliveCor gibt, um eine Entscheidung in Bezug auf das zu bekommen, was sie als von der «Apples absichtliche Kopie der proprietären Technologie von AliveCor«. Dies umfasst die Möglichkeit, eine EKG-Messung auf der Apple Watch durchzuführen und eine Herzfrequenzanalyse durchzuführen.

Die Klage gegen Apple wurde im Dezember eingereicht. Die Integration von EKG-Hardware und Support-Software durch den Technologiegiganten soll drei Patente verletzt haben, in denen Methoden zur Erkennung und Überwachung von Herzrhythmusstörungen mit tragbaren Geräten beschrieben sind. Diese Aufforderung an Apple, die Apple Wacth-Messung zu entfernen, geht jedoch noch einen Schritt weiter. Und es ist gefährlich wenn es dieser Firma gut geht.

Ich habe die Apple Watch immer als eines der wichtigsten Geräte verteidigt, die Apple aufgrund seiner Rolle im Gesundheitsbereich hat. Es wäre eine Schande, wenn es auf einen Schlag über Technologiestreitigkeiten enden würde. Hoffentlich wird eine Einigung erzielt, falls AliveCor Recht hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.