Mit macOS Monterey kommen Verknüpfungen zum Mac

Wir alle, die ein iPhone oder iPad besitzen, haben bereits einige "erste Schritte" mit der neuen Shortcuts-Funktion gemacht, die mit implementiert wurde iOS 13 y iPadOS 13. Und die Wahrheit ist, dass sie sehr gut funktionieren und sehr praktisch sind. Mit einem einzigen Klick auf ein Symbol können Sie verschiedene Aufgaben ausführen, die ohne die Verknüpfung "mühevoller" wären.

Und zwei Jahre später trafen sie schließlich auf Macs. Auf der kürzlich abgeschlossenen WWDC21 werden die Shortcuts in macOS Monterey. Entwickler, die bereits die Beta testen, spielen bereits damit.

Eine der Hauptfunktionen, die mit macOS Monterey eingeführt wurde, ist die Anwendung "Shortcuts". Nach der offiziellen Ankündigung während der Konferenz der of WWDC21, die neue Version der Macs-Software ist bereits als Beta für Entwickler freigegeben, die sie testen und polieren werden, bis die endgültige Version für alle Benutzer veröffentlicht wird, wenn der Sommer vorbei ist. Dies ist das erste Mal, dass die Shortcuts-Anwendung auf einem Mac verfügbar ist.

Im Jahr 2018 änderte Apple den Namen der Anwendung "Workflow" in "Verknüpfungen«, aber erst 2019 mit iOS 13 und iPadOS 13 wurde diese Anwendung in das iPhone und iPad integriert.

Ermöglicht Benutzern das Erstellen von Makros um bestimmte Aufgaben auf Ihren Geräten auszuführen. Diese Tasksequenzen können vom Benutzer erstellt und online über iCloud geteilt werden. Sie wurden schnell zum Hit.

Seitdem hat Apple das Erlebnis verbessert und Apps in Verknüpfungen ausgeführt schneller, neue Aktionen und mehr Funktionen hinzufügen.

Und auf der diesjährigen WWDC 2021 kündigte Apple an, dass die „Shortcuts“-App würde zu den Macs kommen mit macOS Monterey später in diesem Jahr. Mit der jetzt verfügbaren Entwickler-Beta ist es jetzt möglich, eine Vorschau der Anwendung und ihrer Funktionsweise anzuzeigen. Das Beste ist, dass alle Macs, die auf macOS Monterey aktualisiert werden können, diese Anwendung integriert haben. Bravo.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.