Moom, verwalte die Fenster nach deinen Wünschen

Mumm2

Etwas, das ich in OS X vermisse und das es in gibt Windows es Die Möglichkeit, ein Fenster so zu gestalten, dass es die Hälfte des Bildschirms einnimmt, indem es an ein Ende des Bildschirms geführt wirdDadurch wird die Größe automatisch geändert und an diesen Bildschirmrand angepasst. Es ist sehr komfortabel und ich finde es unglaublich, dass es noch nicht auf dem Mac implementiert wurde. Mission Control ermöglicht es Ihnen zwar, einfach und schnell auf die verschiedenen Fenster zuzugreifen, aber ich denke, dass es wichtig ist, sie zu organisieren und sie dazu zu bringen, vorgegebene Räume einzunehmen, indem Sie sie nur an einen Rand bringen. Moom ist eine perfekte Lösung dafür.

Mumm5

Glücklicherweise hat alles eine Lösung, obwohl Sie die Box durchgehen müssen, und in diesem Fall müssen Sie 10 US-Dollar bezahlen, wenn Sie die Funktionen dieser Anwendung nutzen möchten, was sich andererseits lohnt. Mit Moom können Sie vordefinierte Fenstermuster erstellenWenn Sie den Cursor auf die Schaltfläche «Grün» setzen, um die verschiedenen Optionen zu maximieren, wird angezeigt, sodass das Fenster den gewünschten Platz und die gewünschte Größe einnimmt. Es enthält einige etablierte Muster, aber Sie können auch eigene Muster einfügen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Mumm4

Birne Es enthält auch die Option, das Fenster an einen Rand zu ziehen oder an einer Ecke wird die Größe automatisch geändert und an diesem Rand ausgerichtet. Diese Optionen sind ebenfalls konfigurierbar, und Sie können an jeder Stelle auf dem Bildschirm zwischen verschiedenen Alternativen wählen.

Mumm3

Die Anwendung begann ihr Leben im Mac App Store, bis sich die Regeln des Apple Store änderten. Seitdem dürfen Sie keine neuen Funktionen hinzufügen, da die Anforderungen von Apple nicht erfüllt werden Sie verließen den offiziellen Laden und jetzt ist es auf seiner offiziellen Website verfügbar. Im Mac App Store gibt es noch eine Version, jedoch mit weniger Optionen und einem Preis von 8,99 Euro Auf der offiziellen Website beträgt der Preis 10 Dollar (7,50 Euro). Darüber hinaus gibt es mehr Optionen, sodass Sie nicht bezweifeln sollten, dass dies die am meisten empfohlene Option ist. Für mich eines der wesentlichen Dinge.

Die Anwendung ist nicht mehr im App Store verfügbar

Mehr Informationen - Installieren Sie Windows 8 mit Bootcamp auf Ihrem Mac (IV): Kompatibilitätssoftware


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Tyrannisieren sagte

    Eine der größten Sorgen, die ich hatte, als ich zu Mac wechselte, war genau dieses Thema. Es muss anerkannt werden, dass Windows einen großen Vorteil bei der Verwaltung von Windows hat. Bei meiner Suche nach Lösungen habe ich Moom ausprobiert, aber es hat mir nicht gefallen, weil Sie mehrere Klicks ausführen müssen, um zu dem zu gelangen, was in Windows mit einem Fensterzug gemacht wurde.

    Ich habe HyperDock ausprobiert und es schien besser zu sein, die Handhabung der Fenster ähnelt der von Windows und ermöglicht auch die Vorschau der geöffneten Fenster. Obwohl es seltsam erscheint, habe ich Mission Control und mit HyperDock noch nie verwendet, wenn das weniger ist.

    1.    Louis Padilla sagte

      Haben Sie die Stipendienversion ausprobiert? Funktioniert genauso wie Windows

      von meinem Iphone gesendet

      Am 09, um 02:2013 Uhr, schrieb Disqus:
      [Bild: DISQUS]

  2.   Carlo Robert sagte

    Laden Sie den doppelten Photo Cleaner herunter. Und wenn es die Duplikate findet, übergibt es sie an ein Album in iPhoto, ich lösche sie alle, sie verschwinden aus diesem Album. Aber sie sind immer noch in meiner Bibliothek. Was mache ich falsch?