Neues Apple-Patent für Force Touch und Magic Mouse

Magie-Maus-2

Das Unternehmen Cupertino möchte weiterhin Patente, und dies kann Hinweise auf zukünftige neue Produkte geben oder auch nicht. Wann immer wir ein Patent auf dem Tisch haben, sprechen wir über die Möglichkeit, dass Apple es einfach in einer Ecke geparkt lässt Warten Sie, bis sie an der Reihe sind, ein Produkt zu entwickeln, oder warten Sie einfach darauf, dass ein anderer Hersteller die Kasse durchläuft, um es zu verwenden. Dieses Mal sprechen wir über die Magic Mouse und die Möglichkeit, dass sie die Force Touch-Technologie hinzufügt.

Wenn wir über Force Touch sprechen, sollte beachtet werden, dass die Jungs von Cupertino es auf dem MacBook veröffentlicht haben und es dann auf der Apple Watch verwendet wurde. Einige Monate später kam es zum iPhone, und mehrere chinesische Unternehmen verwendeten dieselbe Force Touch-Technologie für ihre Smartphones. Dies schien Apple gezwungen zu haben, den Namen des iPhone in 3D Touch zu ändern (zusätzlich zur Implementierung von Verbesserungen).

Magic-Mouse-Patent

Jetzt zeigt ein Patent die Möglichkeit, Force Touch in Magic Mice hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass die neuen aktuellen Magic Trackpads es hinzufügen, die Magic Mouse 2 jedoch nicht. Dies verbessert die Benutzererfahrung in OS X, obwohl es mehr daraus machen kann, aber es kann sicherlich interessant sein, es auf der Maus verfügbar zu haben.

Persönlich empfehle ich das Magic Trackpad immer allen, die mich fragen, was ich beim Kauf eines Mac wählen soll, aber obwohl es Geschmackssache ist, haben Benutzer mit dem Magic Trackpad die zusätzliche Funktion von Force Touch (dem neuen Modell) und auch Wenn Sie die Verwendung und die Gesten des Trackpads verwenden, möchten Sie die Maus nicht erneut berühren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.