Neues Sicherheitsupdate für macOS Mojave und High Sierra

Mac OS Mojave

Wie jeder andere Hersteller, der seinen Kunden verpflichtet ist, wie Microsoft und Samsung, hat Apple gerade ein neues Sicherheitsupdate für Geräte veröffentlicht, die es heute noch gibt verwaltet von macOS Mojave oder High Sierra, Terminals, die nicht mit den neuesten Versionen von macOS kompatibel sind.

Dieses neue Sicherheitsupdate, getauft als 2020-006, ist für das Patchen verantwortlich Drei Sicherheitsprobleme, die Googles Project Zero festgestellt hatte und machte Apple darauf aufmerksam. Diese Updates sind im Mac App Store in High Sierra und in den Systemeinstellungen in Mojave verfügbar.

Diese Updates sind für Versionen verfügbar 10.13.6 von High Sierra y Mojave 10.14.6, die neuesten Versionen, die Apple von diesen Betriebssystemen veröffentlicht hat, aktualisieren diese Sicherheitsprobleme beheben festgestellt, dass wir Ihnen unten zeigen:

  • Die Ausführung von beliebigem Code bei der Verarbeitung einer für böswillige Zwecke erstellten Schrift. Das Update behebt ein Problem mit Speicherbeschädigungen, indem die Eingabevalidierung verbessert wird. Projekt Null Codenummer CVE-2020-2793.
  • Ausführen von beliebigem Code mit Kernel-Berechtigungen beim Ausführen einer schädlichen Anwendung. Dieses Update wurde behoben, indem ein Problem mit Typverwirrung behoben wurde, indem die Statusverwaltung verbessert wurde. Projekt Null Codenummer CVE-2020-27932.
  • Offenlegung von Daten aus dem Kernelspeicher durch böswillige Anwendungen. Es wurde ein Speicherinitialisierungsproblem behoben, durch das auf den Kernelspeicher zugegriffen werden konnte. Projekt Null Codenummer CVE-2020-27950.

Unnötig zu erwähnen, dass wie bei jeder Sicherheitsanwendung, die für unser Gerät gestartet wird, Es wird dringend empfohlen, es so schnell wie möglich zu installieren. Für dieses Update muss der Computer neu gestartet werden, damit wir ihn installieren können, wenn wir den Computer bis zum nächsten Tag ausschalten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Congarmor sagte

    Es war schwer für mich herauszufinden, dass dies der Grund ist, aber ich denke, dass es an diesem Update liegt. Sicherheitsupdate 2020-006 Br, br, br!
    Viele Programme haben für mich nicht mehr funktioniert. Ohne Öffnen wird die Meldung "Es wurde unerwartet geschlossen" angezeigt.
    Bei einigen habe ich es geschafft, sie wieder zum Laufen zu bringen, indem ich sie erneut installiert habe, aber NICHT aus dem App Store, von der Entwickler-Website, indem ich das .dmg-Image heruntergeladen habe
    Andere, die das Installationsprogramm nicht erhalten können, weil der Entwickler Sie zum Apple Store schickt, haben festgestellt, dass sie mit dem folgenden Code vom Terminal aus wieder funktioniert haben:
    sudo xattr -lr
    sudo xattr -cr
    sudo Codesign -f -s -
    Aber ich war nicht zufrieden, weil eines der Programme unmöglich war, wenn es immer ohne Probleme funktionierte. Der Entwickler hat mir geschrieben, aber wir haben nichts bekommen.
    Ich habe macOS wieder neu installiert, nichts. Die gleichen Probleme habe ich geschafft, die Programme mit externer Installation nicht aus dem Apple Store oder mit dem Code vom Terminal zu starten.
    Nicht zufrieden, kehrte ich wieder zum Laden zurück und löschte vor der Neuinstallation mit dem Festplatten-Dienstprogramm zuerst die Festplatte und installierte sie dann. Nun, ich habe es verstanden. Ich habe alle Anwendungen aus dem Apple Store installiert und beim ersten Mal hat alles wieder funktioniert. Updates wurden gelöscht. Und bei letzterem finde ich, dass fast nichts funktioniert.
    SOS! SOS! 🙁

    Mein Computer auf einem MacBook Air Mitte 2011 mit macOS High Sierra 10.13.6