Neues ergänzendes Update für macOS 10.15.7 Catalina

Catalina

Gestern Nachmittag, spanische Zeit, hat Apple die Pre-Final-Version von macOS Big Sur veröffentlicht, eine Version von macOS, die voraussichtlich veröffentlicht wird, wenn Beenden Sie die Präsentationsveranstaltung der neuen Mac-Reihe geplant für den 10. November. Mit der Veröffentlichung von macOS Big Sur können ältere Computer (vor 2014) ihre Computer nicht mehr aktualisieren.

Zum Glück für all diese Benutzer vergisst Apple nicht die neueste Version, die heute für Mac, macOS Catalina und verfügbar ist hat ein ergänzendes Update veröffentlicht, mit denen Catalina wahrscheinlich offiziell entlassen wird, es sei denn, es wird eine neue schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt, die sie zwingt, einen Patch zu veröffentlichen, wie genau in diesem Fall.

Wie wir auf der Support-Seite von Apple lesen können, ist das ergänzende Update 10.15.7 Patch drei entdeckte Sicherheitslücken gehen an das Google Project Zero-TeamDaher empfehlen sie von Apple, es so schnell wie möglich zu installieren. Zu diesen drei Fehlern gehören eine Sicherheitsanfälligkeit, durch die böswillig erstellte Schriftarten beliebigen Code ausführen können, sowie zwei Kernelfehler, durch die böswillige Anwendungen Code mit Kernel-Berechtigungen ausführen und den Kernel-Speicher freigeben können.

Dieser neue Patch wird veröffentlicht einen Monat nach Veröffentlichung des 10.15.7-UpdatesEin Update, das eine große Anzahl von Fehlern korrigierte. Einer davon wirkte sich auf den Betrieb von WMware aus, einer Anwendung, die mit dem Start des vorherigen Updates nicht mehr funktionierte und von diesem Entwickler behauptet wurde, sie sei auf ein Problem mit der neuesten Version von Apple zurückzuführen von macOS Catalina gestartet.

Um dieses neue Zusatzupdate herunterzuladen, das laut Team etwa 1 GB belegt, müssen wir darauf zugreifen Systemeinstellungen und klicken Sie auf Software Update.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)