Oculus Rift unterstützt keine Macs, da die GPU nicht leistungsfähig genug ist

Riftauge 2015

Die aktuellen Macs, wird die Oculus Rift-Technologie nicht unterstützen können, sagte der Oculus Rift CEO, Palmer Luckey während der E3 in Los Angeles. Luckey bestätigte, dass sein Unternehmen Macs unterstützen würde, wenn Apple beschließt, den Schwerpunkt auf die Priorisierung der Leistung zu legen.

Oculus VR bestätigte zu dem Zeitpunkt, dass seine Veröffentlichung für die Öffentlichkeit erfolgen würde nur für Windows, was viele Mac-Benutzer dazu veranlasste, mehr zu wollen, wenn es um VR-Unterstützung geht (virtuelle Realität). Jetzt, etwas mehr als einen Monat später, hat Palmer Luckey, CEO von Oculus VR, hat mehr Licht ins Dunkel gebracht, warum Macs von Ihrem Unternehmen nicht unterstützt werdenund wahrscheinlich es wird nicht in naher Zukunft sein, weder.

Oculus Rift Hablando Betrug IGNIn einem Live-Interview auf der E3 letzte Woche sagte Luckey, dass die VR-Headsets seines Unternehmens Es funktioniert einfach nicht auf einem Macbook das existiert oder bekanntermaßen in naher Zukunft existiert. Luckey ist sich bewusst, dass viele Menschen Apple-Hardware besitzen, insbesondere wenn es um Laptops geht. GPUs sind einfach nicht leistungsfähig genug um die empfohlenen Spezifikationen für den Oculus Rift auszuführen. Insbesondere sagte er im E3-Interview Folgendes.

Wir konzentrieren uns auf Windows. Die Leute haben gesagt, warum unterstützt man keine Macs? Ich weiß, dass viele Leute Macs haben. Und es ist wahr, viele Leute haben Apple-Hardware, insbesondere Laptops. Aber die GPUs in ihnen sind sie nicht einmal nah an dem, was wir für unsere brauchen empfohlene Mindestspezifikation.

Es ist jedoch nicht alles Pessimismus, wie Luckey bestätigte wenn Apple beschließt, einen Schwerpunkt auf die Priorisierung der Leistung zu legen, Ihre Firma Ich würde Macs unterstützen Neu. Oculus VR, Sie möchten es definitiv unterstützen. Wenn Apple die Leistung priorisiert, ist Oculus Rift da. Darüber hinaus sagte Luckey auch, dass Dieser Trend dürfte sich kurzfristig nicht ändern Begriff, vor allem, weil Apple die Leistung seiner Maschinen für die nahe Zukunft nicht priorisiert hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

10 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Carl sagte

    Ihnen zufolge hat die überwiegende Mehrheit der Windows-Laptops eine bessere Grafikleistung als MacBooks?
    Windows ist kein schlechtes System. Das Problem waren schon immer die Hersteller, die es in Schmuckstücke von Desktop- und Laptop-Computern steckten, die nur Pannen bieten. Deshalb werden sie fast immer zu lächerlichen Preisen angeboten und sind unterdurchschnittlich. sogar auf High-End-Geräten, die ich getestet habe. Mehr jetzt mit der Verbreitung von Atom-Prozessoren, um die Öffentlichkeit anzuziehen, indem ihnen ein Tablet angeboten wird, das auch ein "vollständiger Computer" ist.

    Wen scherzen sie?

    1.    Jesus Arjona Montalvo sagte

      Stimme Carl voll und ganz zu. Ich denke, sie müssten sie sich zuerst ansehen, wenn ihr Produkt nicht zu viele Ressourcen verbraucht. Denn wenn es teuer sein kann, einen Oculus Rift zu kaufen, wenn Sie einen sehr leistungsfähigen Computer benötigen, wie sie verlangen, ist der Preis am Ende verrückt.

      Dies bedeutet, dass dies nichts für einen normalen Benutzer ist, da beim Kauf eines leistungsstarken PCs mit den von ihm angegebenen Eigenschaften ungefähre mentale Berechnungen von etwa 1500 durchgeführt werden, damit die Leistung gut ist und nicht heiß wird.

      Grüße Carl

  2.   Alejandro sagte

    Sie sprechen nicht über die Softwareleistung, sie sprechen über Hardware und es kann sein, dass Macs ein viel optimierteres Betriebssystem als Windows haben und dass sie nicht viel GPU benötigen, um eine hervorragende Stabilität zu erreichen, aber auf Hardwareebene bleibt viel übrig Am Ende wären Windows-PCs, die diese Technologie nutzen können, nur das High-End

  3.   Eclipsnet sagte

    Ich bin kein Experte, aber wenn dies die GPU stark belastet, was passiert dann mit Spielen? Was für ein Lebensunterhalt von der GPU! Wenn dies so viel Leistung erfordert, wird dies nicht die Grafikqualität beeinträchtigen? Sie müssen die Qualität des Spiels im Menü nicht verringern, damit es nicht hängt oder langsamer wird, oder? Das oder 1500 € nur eine Grafikkarte haben.
    Ganz zu schweigen davon, dass ein Spieler von denen, die Stunden verbringen (und potenzielle Käufer sind) und es nicht lange benutzen können oder sollten, weil sie nicht blind sind!

    1.    Jesus Arjona Montalvo sagte

      iMac mit einem 5-Zoll-Retina 27K-Display, das zwischen 2300 und 2700 Euro kostet, hat diese GPU nicht? Sie sind meine Zweifel an dieser Aussage.

  4.   Andres sagte

    Und weil sie das Gerät nicht so optimieren, dass es nicht so viel GPU verbraucht, haha

    1.    Jesus Arjona Montalvo sagte

      Das gleiche habe ich zu Carl gesagt, weil sie den Oculus nicht optimiert haben.
      Grüße Andrés.

  5.   Jose Fco Besetzung sagte

    Ich meine nein. 2000 Dollar und trägt keine unglaublich leistungsstarke GPU

  6.   togohi sagte

    Ich besitze einen 5K iMac mit Radeon R9 M295X 4 GB. Ich kann Ihnen garantieren, dass der Oculus Rift perfekt funktioniert. Vor ein paar Monaten haben sie mir ein Development Kit hinterlassen und unter BootCamp konnte ich es problemlos testen.

    Das heißt, ich verstehe, dass wenn sie anständige Treiber herstellen und der Computer über die richtige Hardware verfügt, damit er funktioniert, genau wie ein PC. Ich glaube nicht, dass es ein Problem geben würde, Oculus nativ auf dem Mac zu unterstützen.

    1.    Jesus Arjona Montalvo sagte

      Guter Beitrag, ich hatte Zweifel an allem in diesem iMac, und Sie haben es bestätigt.
      Grüße togohi