TLD analysiert die Leistung verschiedener 15-Zoll-MacBook Pro Retina-Modelle

TLD-Macbook-Retina-0

Dieser komplette Technologiekanal in englischer Sprache, der seine Videos über YouTube hochlädt, hat gerade Analysieren Sie die verschiedenen Versionen des 15-Zoll-MacBook Pro Retina erschien bisher in verschiedenen Bereichen, sowohl in synthetischen Benchmarks als auch in realen Programmen und Situationen.

Speziell Die Modelle sind auf drei reduziertDas erste ist das Original, das 2012 mit einer Ivy Bridge Intel Core i7 @ 2,4-GHz-CPU (Anfang 2013) zusammen mit einer Nvidia GT650m-Grafik erschien. Das zweite entspricht dem neuen Basismodell, das Ende 2013 mit einer Crystalwell Intel Core-CPU erschien i7 @ 2,0Ghz und die integrierte Iris Pro-Grafik und schließlich das High-End-Modell der Retina-Reihe mit Crystalwell Intel Core i7 @ 2,3Ghz-CPU und einer Nvidia GT750m-Grafik.

http://www.youtube.com/watch?v=s4rgL9dW7mw De entre todos los test realizados quizás podríamos destacar algunos de los principales entre los benchmark y los programas de uso cotidiano. Aquí sobresaldrían los resultados de GeekBench 3 en los que el modelo tope de gama más actual rebasa a los otros dos im Single-Core-Test mit einem schmalen Rand und etwas lockerer in Multi-Core, aber das Merkwürdigste ist, dass das ältere Modell es schafft, das Basismodell des MacBook Pro Retina in diesem Jahr anekdotisch zu überwinden, man könnte fast sagen.

TLD-Macbook-Retina-1

Logischerweise zeigen die allgemeinen Ergebnisse aller durchgeführten Tests, dass das Spitzenmodell in der neuen Netzhaut dasjenige ist, das in allen Aspekten die Führung für reine Leistung übernimmt, jedoch in vielen Tests wie z Konvertierung von Bilddateien in Aperture, sie sind alle ziemlich nah.

Basierend auf diesen Ergebnissen würde ich empfehlen, wenn Sie ein neues MacBook Pro Retina kaufen möchten und sich nicht um die Grafikleistung kümmern, die über die ungerade hinausgeht sporadisches Spiel Ihr Budget reicht jedoch nicht für das höchste und aktuellste Modell aus. Wählen Sie daher das MacBook Pro Retina mit Iris Pro, da es „cooler“ ist, eine längere Akkulaufzeit als die vorherige Generation hat und die SSD-Festplatte von PCIe schneller ist als Gut.

TLD-Macbook-Retina-2

Wenn statt du spielst jeden Tag mehrSie benötigen OS X für Ihre Arbeit und verwenden Anwendungen, die diskrete Grafiken verwenden, aber immer noch nicht auf das teuerste Modell zugreifen können. Machen Sie also einen Deal, um das letztjährige MacBook Pro Retina 15 "mit dem Nvidia GT650m zu erhalten, da es praktisch wie das funktioniert Grundmodell dieses Jahres, aber grafisch ist es viel leistungsfähiger.

TLD-Macbook-Retina-3

Mehr Informationen - Die Netzhaut des MacBook Pro kann mit 4K 60Hz-Displays unter Windows ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ronald sagte

    Stellen Sie das Grundmodell der Netzhaut in Frage, mit dem Iris Pro arbeitet. Wäre es nützlich für die Webprogrammierung und -entwicklung für Handys?

  2.   Miguel Angel Juncos sagte

    Natürlich bleibt Ihnen die Grundkonfiguration übrig, solange Sie nicht spielen oder 3D entwerfen möchten

  3.   Maca sagte

    Hallo, ich bin Architekt und arbeite mit Programmen wie Autocad- und Revit-Architektur usw. Ich möchte ein 13-Zoll-Macbook Pro kaufen, weiß aber nicht, welches Modell ich in Bezug auf Kostenvorteile wählen soll, danke.

    1.    Miguel Angel Juncos sagte

      Hallo Maca, zunächst einmal willkommen bei Soydemac. Als Antwort auf Ihre Frage würde ich Ihnen raten, dass Sie sich bei Verwendung des MacBook-Bildschirms direkt für das 15,6-Zoll-Modell entscheiden, da Sie es zu schätzen wissen, mit diesen Programmtypen auf einer größeren Bildschirmdiagonale arbeiten zu können. Wenn Sie es die meiste Zeit nur in Verbindung mit einem separaten Monitor verwenden und sich viel bewegen, ist der 13-Zoll-Bildschirm besser.
      Mit den Einstiegsmodellen haben Sie genug Prozessor, sowohl das i5 @ 2,4 GHz Haswell des MacBook Pro von 13 "als auch das i7 @ 2,0 GHz des Macbook Pro 15", stellen Sie nur sicher, dass es mindestens 8 GB RAM und 256 GB hat Speicherplatz Ich empfehle mindestens XNUMX GB, aber das hängt bereits von Ihren Speicheranforderungen ab, die Sie mit einer externen Festplatte lösen können.

  4.   Marcelo sagte

    Hallo! Tolle Seite, herzlichen Glückwunsch! Ich bin zwischen einem 15 "2,6 rMBP und einem 15" 2,3 rMBP beide 16 GB Speicher. Ich mache Videobearbeitung in Full HD (bald 4k). Arbeitsumgebung: Premier, After Effects, Lightroom, Photoshop, Logik

    Was würdest du mir empfehlen?
    thank you very much!

    Grüße