TSMC macht dank Apple ein Vermögen

TSMC

Ein entwurzelter Fluss, Gewinn der Fischer. Das ist das Motto, das in der Firmenzentrale des Chipherstellers an einer Wand hängen sollte. TSMC. Da die Welt wegen Chipknappheit in Aufruhr ist, stoßen einige große Fischer wie TSMC auf Gold.

Dieser Hersteller von Prozessoren so wichtig wie Apple A- und M-Serie, hat gerade einige Verkaufszahlen für das letzte Jahr veröffentlicht, und die Wahrheit ist, dass die Zahlen spektakuläre Gewinne widerspiegeln. Ich schätze, die Apple-Führungskräfte werden zu Weihnachten eine gute Ladung aus Taiwan erhalten haben….

Der bekannte Hersteller von Prozessoren TSMC hat einige Bilanzzahlen für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht, und die Wahrheit ist, dass sie spektakulär sind, wenn man die Krise berücksichtigt, unter der wir auf der ganzen Welt aufgrund des Mangels an Chips und Prozessoren leiden.

Das Unternehmen hat berichtet, dass es ein Umsatzwachstum von hatte 24,1% im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr. Und denken Sie daran, dass ein Viertel dieses Umsatzes von Apple generiert wurde. Kurzfristig ist dies zweifellos eine großartige Nachricht, aber mittel- und langfristig gefährlich. 25 % des Umsatzes von TSMC werden von einem einzigen Kunden getragen: Apple.

Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. hat nicht nur solche Einnahmen gemeldet, sondern auch veröffentlicht, dass es einen Anstieg bei verzeichnet hat 16,4% in den Ergebnissen des vierten Quartals des letzten Jahres. Mit diesen Zahlen hat das Unternehmen seine Umsatzwachstumsprognosen angehoben, die sie nun zwischen 15 und 20 Prozent liegen.

TSMC hat bereits mit Tests begonnen, um eine neue Massenproduktion zu starten 3-nm-Prozessoren, etwas, auf das Apple für seine iPhones, iPads und Macs von 2023 wie Regen im Mai wartet. Ohne Zweifel zahlt sich die gute Arbeit, die TSMC in diesen Jahren für Apple geleistet hat, jetzt aus.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)