MacOS Big Sur 11.4 für alle Benutzer freigegeben

Wir haben jetzt ein neues Mac-Software-Update zum Update verfügbar. Handelt von macOS Big Sur 11.4, das vierte große Update für macOS Big Sur, seit es im November letzten Jahres veröffentlicht wurde.

Es ist einfach passiert ein monat seit der neuesten Version von macOS, aber das heißt nicht, dass es nicht wichtig ist. Insbesondere auf der Ebene der wesentlichen internen Korrekturen und der Sicherheit. Mal sehen, welche Neuigkeiten die Benutzer zu schätzen wissen.

Gerade auf Apple MacOS Big Sur 11.4 Servern veröffentlicht, das vierte Update wichtig für das Betriebssystem macOS Big Sur seit seiner Einführung im November 2020. macOS Big Sur kommt einen Monat nach dem Start von macOS Big Sur 11.3, einem Update, das Optimierungen für den neuen M1-Prozessor, die Integration mit den neuen AirTags und einige andere hinzufügte mehr Dinge.

Wie üblich kann das neue macOS Big Sur 11.4-Update kostenlos auf allen berechtigten Macs heruntergeladen werden. Verwenden Sie dazu den Abschnitt "Software-Update" in den "Systemeinstellungen".

macOS Big Sur 11.4 bereitet die Bühne für zwei bevorstehende Funktionen von apple-Musik: Spatial Audio mit Dolby Atmos und Lossless Audio, beide auf Apple-Computern verfügbar.

Es wird auch Unterstützung für Abonnements hinzugefügt Apple Podcasts und behebt eine Reihe kleinerer Fehler, wie in den Versionshinweisen von Apple beschrieben:

  • Lesezeichen in Safari können neu angeordnet oder in einen Ordner verschoben werden, der möglicherweise ausgeblendet erscheint.
  • Bestimmte Websites werden möglicherweise nicht richtig angezeigt, nachdem Ihr Mac aus dem Ruhezustand zurückgekehrt ist.
  • Beim Exportieren eines Fotos aus der Fotoanwendung konnten keine Schlüsselwörter berücksichtigt werden.
  • Die Vorschau reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn nach PDF-Dokumenten gesucht wird.
  • Das 16-Zoll-MacBook könnte im Spiel "Civilization VI" abstürzen.

Von nun an werden sich Apple-Entwickler auf die nächste Generation von macOS konzentrieren. macOS 12, die voraussichtlich auf der Worldwide Developers Conference ab dem 7. Juni vorgestellt wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Baltasar Malagon sagte

    Das Big Sur 11.4-Update sendet fast nach Abschluss einen Fehler. Was kann ich tun, um zu aktualisieren?
    Ich habe ein MacBook Air