watchOS 7.0.2 ist jetzt verfügbar, um Probleme mit dem Apple Watch-Akku zu beheben

Seit fast einem Monat verfügen wir bereits über die neuen Versionen von iOS, watchOS, tvOS ..., die bereits abweichende Versionen erhalten habenUpdates zum Patchen früher FehlfunktionenDies ist in allen endgültigen Versionen, die auf den Markt gebracht werden, üblich.

Das letzte Gerät, das ein Update erhalten hat, ist die Apple Watch, ein Gerät, das gerade watchOS 7.0.2 erhalten hat, eine Version, die sich auf das Lösen konzentriert hoher Batterieverbrauch, der darunter littZusätzlich zur Lösung eines Problems, das einige Geräte mit der EKG-Funktion haben, funktionierte diese Funktion trotz Verfügbarkeit nicht.

Wenn Sie einer der Benutzer waren, die gesehen haben, wie schnell der Akku ihrer Apple Watch entladen wurde, Die Installation dieses neuen Updates dauert bereits einige Zeit, ein Update, dessen Installation je nach Modell mehr oder weniger Zeit in Anspruch nimmt. Im Gegensatz zu anderen Gelegenheiten hat Apple in den Update-Hinweisen nicht angegeben, aus welchen Gründen der Akku der Apple Watch so schnell entladen wurde.

Mit dem Aufkommen der Schlafüberwachungsfunktionalität waren viele die Benutzer, die Sie hatten sich daran gewöhnt, die Apple Watch im Schlaf zu tragen anstatt es über Nacht aufladen zu lassen. Wenn der Akku beim Aufstehen um 30 oder 40% reduziert wurde, müssen wir das Gerät aufladen. Letztendlich verwenden Benutzer diese Funktion nicht mehr, um Apple den ganzen Tag über genießen zu können.

Es wird auch nicht angegeben, warum die EKG-Funktion nicht verfügbar war. in einigen Benutzern, auch wenn es im Land verfügbar war. Damit Apple diese Funktionalität in den Ländern anbieten kann, muss Apple zunächst die Genehmigung der medizinischen Aufsichtsbehörde jedes Landes einholen. Diese Funktionalität ist heute in mehr als 50 Ländern verfügbar.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.