AppleCare + landet in Australien und Neuseeland

Apfelpflege +

Das zusätzliche Schutzsystem, das Apple uns in den meisten Ländern über AppleCare anbietet, einschließlich der AppleCare + -Modalität, ermöglicht es uns, zusätzliche Versicherungen abzuschließen Jeder Vorfall, den unser Gerät haben könnteentweder durch gewöhnlichen Gebrauch oder durch Schäden, die durch unerwünschte Unfälle verursacht wurden.

AppleCare ist weltweit für alle Benutzer verfügbar, die es mieten möchten. Aufgrund des erweiterten Supports ist es jedoch nur eine Option, die auf dem Mac in Betracht gezogen werden kann. Dennoch, AppleCare + -Modus, nur in den USA und Japan verfügbar. AppleCare + bietet uns Terminal- oder Geräteänderungen an. Australien und Neuseeland wurden gerade zu dieser begrenzten und ausgewählten Benutzergruppe hinzugefügt.

Apple bietet uns eine Frist von 60 Tage nach dem Kaufdatum, um sowohl AppleCare als auch AppleCare + abschließen zu können, Solange das Produkt eine von Apple gestellte Diagnose besteht, obwohl es üblich ist, es zum Zeitpunkt des Kaufs der neuen Ausrüstung zu mieten. Die Preise in Australien für die AppleCare + im Mac Mini betragen 149 australische Dollar (95 Euro), während für das 15-Zoll-MacBook Pro mit Touchbar der Preis auf 449 australische Dollar (ca. 280 Euro) steigt.

Wenn wir einen Unfall mit unserem Gerät erleiden, der sowohl den Bildschirm als auch die kosmetischen Schäden des 15-Zoll-MacBook Pro beeinträchtigt, müssen wir 129 australische Dollar und 429 Dollar für jede andere Reparatur bezahlen. In Neuseeland kostet AppleCare + 149 Euro (88 N $), während der Preis für AppleCare + für das 15-Zoll-MacBook Pro mit Touchbar 539 N $ (318 Euro) beträgt. Wenn Sie Hilfe benötigen, die sich auf den Bildschirm oder kosmetische Schäden des MacBook Pro auswirkt, steigt der Preis auf 169 N $ und 499 N $ für alle anderen Schäden, die nicht dem Bildschirm entsprechen, oder ästhetische Schäden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.